Wertanfragen zu deutschen Münzen 1871 - 1948

Folgende Münze wurde mir angeboten. Mir fällt es schwer da einen Wert anzusetzen. Wäre dankbar für Meinungen.

IMG-20231117-WA0066.jpg
IMG-20231117-WA0071.jpg
 
Diese Münze stammt aus E***-Kl***an*****. Generell ist bei diesen Stücke äußerste Vorsicht geboten, da sehr viele falsche, gut gemachte Stücke existieren. Bei diesem Stück fällt mir jetzt aber auf Anhieb nichts auf. Die Erhaltung ist bis auf die Bereibungsspuren sehr gut. Ich wette sogar, dass ohne Kunstlicht die jetzt so krass erscheinenden Spuren kaum zu sehen sein. Vorsichtig würde ich hier ein VZ (+) oder sogar ein vz-stgl vergeben, da ich denke, dass die Münze ohne Kunstlicht fast perfekt rüber kommen wird. Als Wert denke ich, dass wir hier oberhalb der 2k Marke liegen werden. Da das Stück sehr selten am Markt in guter Erhaltung zu finden ist, kann es aber auch deutlich höhere Werte erzielen.
 
VZ ganz sicher, aber mehr mit diesen massiven Putzspuren nicht. Ich würde weitersuchen. Die Doppelrupie ist Blickfang in einer DOA - Sammlung, da würde ich solche Kompromisse nicht eingehen.
 
VZ ganz sicher, aber mehr mit diesen massiven Putzspuren nicht. Ich würde weitersuchen. Die Doppelrupie ist Blickfang in einer DOA - Sammlung, da würde ich solche Kompromisse nicht eingehen.
Ich bin auch bei einem vz, allerdings ordentlich berieben. Würde ich nicht kaufen. Für das viele Geld was du dafür hinlegen musst sollte es auf keinen Fall berieben sein. Bei einem eventuellen Wiederverkauf, wenn du mal später gegen eine unberiebene austauschen möchtest, wird es nicht leicht einen guten Preis zu erzielen, da die allermeisten Sammler wegen der Bereibung als Käufer ausfallen.
 
Das Problem wird eher sein, überhaupt ein nicht beriebenes Stück zu bekommen....ich wüsste nicht, wo und ob überhaupt schon mal ein solches Stück in MS angeboten worden ist...
 
Zurück
Oben