Meissen Medaillen aus Porzellan

Vielen Dank für die ausführliche Lektüre. Habe zwar noch nicht alles gelesen, scheint aber sehr interessantes Thema zu sein.
Wusste gar nicht das es sogar Los Medaillen aus meissen gibt.

Das wird dann wahrscheinlich mein nächstes Sammel Thema werden

Vielen Dank
 
Falls Interesse besteht würde ich weitere Medaillen die ich besitze hier gern zeigen. Vllt ist ja auch der eine oder die andere unter euch der sich auf dieses Thema spezialisiert hat und sich gerne mit mir über dieses Thema austauschen möchte.

Mfg
 
Auch wenn für viele (nicht alle) hier Medaillen nur Beiwerk zur Sammlung sind, hat doch fast jeder welche in seinem Sammlungsschrank. Von daher kann man nur sagen immer her mit den Vorstellungen. Die Stücke sind alle Geschichte und es ist immer spannend die Geschichten hinter den Medaillen zu erforschen....

Grüße pingu
 
Grüße euch alle

Meine Neuankömmlinge sind gerade mit der Post angekommen.
 

Anhänge

  • IMG_20220303_165936.jpg
    IMG_20220303_165936.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 143
  • IMG_20220303_165957.jpg
    IMG_20220303_165957.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 137
Und hier weitere Medaillen die ich noch besitze
 

Anhänge

  • IMG_20220303_170600.jpg
    IMG_20220303_170600.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 134
  • IMG_20220303_170633.jpg
    IMG_20220303_170633.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 145
  • IMG_20220303_170825.jpg
    IMG_20220303_170825.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 142
  • IMG_20220303_170850.jpg
    IMG_20220303_170850.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 138
  • IMG_20220303_170943.jpg
    IMG_20220303_170943.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 147
  • IMG_20220303_171219.jpg
    IMG_20220303_171219.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 131
Eventuell kann mir ja jemand von euch sagen ob sich unter den Medaillen eine befindet die ein bisschen was wert sein könnte und vllt ist ja auch schon eine dabei die etwas seltener ist.
 
Eine echt coole Sammlung
Ich mag zwar keine Steingutmünzen/Medaillen, aber die hier gezeigten finde ich trotzdem toll.
 
die untenstehende Porzellanmedaille habe ich kürzlich erworben. Sie scheint eine Abformung der Vorderseite einer 82mm großen Medaille von Karl Goetz (1875-1950) zu Ehren des 100. Todestags der Königin Luise im Jahre 1910 zu sein. Selbst die Signatur K.Goetz ist ganz schwach zu erkennen.
Leider finde ich nirgendwo Informationen zu dieser Porzellanversion. Mitarbeiter des Archivs der Porzellanmanufaktur Meißen selbst gaben mir auf Nachfrage das Herstellungsjahr 1991 und die Auflagengröße an, konnten oder wollten mir aber keine weiteren Daten zum damaligen Auftrageber nennen.

Vielleicht ist jemandem hier etwas darüber bekannt?

00827q00.jpgK.Goetz2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben