Meissen Medaillen aus Porzellan

Registriert
05.07.2020
Beiträge
61
Reaktionspunkte
28
Ebay Username
eBay-Logo ichlampi
Guten Abend liebe Fangemeinde

Ich hoffe ich bin in dem Forum richtig, denn ich wollte mal nachfragen wer von euch noch die Porzellan Medaillen von Meissen sammelt. Da mich das Thema sehr interessiert und ich auch schon ein paar Medaillen und Notgeld aus meissener porzellan besitze möchte ich gerne mehr darüber erfahren. So zum Beispiel - was ist bei der Aufbewahrung zu beachten? Welche Literatur gibt es darüber mit evtl Wert Angaben bzw Herstellungsjahr der Medaillen bzw dem Notgeld.

Vielen Dank an alle die mir dabei weiterhelfen können
 
Sei gegrüßt @Mathias83!
Die Notmünzen sind nicht aus Porzellan, sondern aus Böttger-Steinzeug bei Jäger unter N 53- N 59, sie liefen nur kurze Zeit.
Bis zum 14.1.1922 konnten diese bei den Staatskassen eingelöst werden.
Bei trockener Lagerung problemlos, bei dem 5, 10 und 20er mit Goldrand Bereibungsgefahr.
Schöne Grüße
Heinz-Rudolf
Edit:
Literatur: Karl Scheuch: Münzen aus Porzellan und Ton.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke schön mal für die Antworten und danke das dies Thema dahin verschoben wurde wo es anscheinend hingehört.

Bei den notgeld gibt es ja auch zwei verschiedene Arten einmal braun von 1920 & 1921 Freistaat Sachsen und einmal weis direkt von der Stadt Meissen. Gibt es da preisliche Unterschiede?
Ich meine die not Münzen von 1921 sind eher zu bekommen als die Not münzen von 1920

In meinen Besitz befinden sich zum Beispiel 5, 10, 20 Mark Stadt Meissen gehören da die 30 & 50 pfennige auch dazu
 
Ich kann zum Thema leider nichts beitragen, aber fände es sehr interessant, von deinen Schätze mal Fotos zu sehen. Möchtest du vielleicht hier welche einstellen? Danke! :)
 
Guten Abend Numisfreund

Ich werde morgen mal ein paar Bilder einstellen, da es sich doch schon um mehrere Stücke handelt die ich mittlerweile besitze.

Mfg
 
@Mathias83
Die Notmünzen von 1920 haben nur eine Auflage von 3.900 -5.000 und kosten im Gegensatz zu den 1921 zwischen 50 und 100€. Die 21er sind von 5-25 € zu haben, komplett im Etui meist um die 60-100€.
Alles nachzulesen im Jäger.
MfG Heinz-Rudolf
 
Zuletzt bearbeitet:
Guten Tag an alle die dieses Thema interessieren.
Wie versprochen habe ich hier mal ein paar Bilder für euch
 

Anhänge

  • IMG_20220302_135700.jpg
    IMG_20220302_135700.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 179
  • IMG_20220302_135727.jpg
    IMG_20220302_135727.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 160
  • IMG_20220302_135540.jpg
    IMG_20220302_135540.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 159
  • IMG_20220302_135623.jpg
    IMG_20220302_135623.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 162
  • IMG_20220302_135102.jpg
    IMG_20220302_135102.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 174
  • IMG_20220302_135749.jpg
    IMG_20220302_135749.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 156
  • IMG_20220302_135314.jpg
    IMG_20220302_135314.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 151
  • IMG_20220302_135323.jpg
    IMG_20220302_135323.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 156
Vllt kann mir bei der Frage jemand weiterhelfen. Warum sind auf der Medaille Städtische Volksbücherei meissen die Zahlen eingeritzt ?
 
Zurück
Oben