Münze Deutschland passt Preise an

Habe soeben mal angerufen bei der Münze Deutschland, dort gab man mir die Auskunft, sie sind momentan die Zahlungsanforderungen für die 100 Euro am verschicken.
 
hier geht die Diskussion zu den 100 Euro weiter :

 
Bei mir kam die Zahlungsaufforderung für die 100 € Goldmünze am 17.11.2022
 
Der Status ändert sich entsprechend und sollte dann auch Angaben zum DHL-Versand/-Tracking sowie den abrufbaren Dokumenten enthalten;
müsste man dann mal zeitlich genauer anschauen, auch abhängig vom Zahlungsstatus, und mehrmals am Tag einen Blick in das Online-Konto werfen...
Kommt da jemand ohne weiteres in diesem Wirrwarr von Informationen im persönlichen Portal hinsichtlich der Bestellungen klar? Ich finde es sehr verwirrend. Eine EINZIGE bestellte Münze wird bei mir in mehreren Positionen dargestellt, dann nochmals mehrfach in Münze, Zertifikat und Sammelbox unterteilt - und das Ende vom Lied ist, das ich immer noch auf diese, meine einzige bestellte 20 Euro Kegelrobbe warte!

Zwischenzeitlich kam die Zahlungsaufforderung der mitbestellten 100 Euro Münze, die ich danach auch zeitgerecht erhalten habe, soweit ok.

Eine Zahlungsaufforderung für die 20 Euro Münze kam nie, dafür aber direkt eine Zahlungserinnerung im November - ich hatte sie ja fast schon vergessen!

Und obwohl auf einer einzigen der zahlreichen 20 Euro Kegelrobbe Positionen für diese eine kleine Münze tatsäcglich "versandt" (...jedoch ohne Trackingnummer) angezeigt wird, wurde diese bisher noch nicht wirklich versandt!!

Eine Nachfrage per Email ergab, dass wegen Inventur ab dem 15. Dezember bis zum Jahresende kein Versand stattfindet.

Ich bin nicht wirklich zufrieden mit MD.
 
Zurück
Oben