Numista

Es gab immer mehr Münzen ohne Referenz-Nummer, weil der KM-Katalog tot ist und weil viele neue Münzen auch in keinen anderen Katalogen gelistet sind. Weil der Numista-Katalog inzwischen einer der größten - bzw. wahrscheinlich der größte Katalog ist, gibt es jetzt eben Numista-Nummern. Eine konsistente Nummerierung wäre natürlich ideal, ist aber nicht realistisch, weil man nachträgliche Änderungen der Nummern vermeiden will. Also wird jetzt erst einmal die fortlaufende Nummer aus der URL als eindeutige Identifikationsnummer verwendet.
 
Es ist ja mal nicht schlecht, Ordnung in die ganze Sache zu bringen. Daher ist eine vielleicht auch fortlaufende Nummerierung ganz okay um Doppelbelegungen zu finden bzw. gar nicht erst entstehen zu lassen.

Schade nur, dass eine systematische Nummerierung wie die im KM nicht angestrebt wird. Von daher glaube ich, dass sich die N-Nummern nicht durchsetzen werden; aber innerhalb des numista-Systems machen sie natürlich Sinn.
 
Schade nur, dass eine systematische Nummerierung wie die im KM nicht angestrebt wird. Von daher glaube ich, dass sich die N-Nummern nicht durchsetzen werden
Eine systematische Nummerierung wird vielleicht irgendwann in Angriff genommen, wenn die Zahl der neuangelegten Münzen sinkt. Zurzeit denke ich, dass da noch zu viel Bewegung drin ist. In manchen Bereichen ist alles in der Datenbank, was existiert; in vielen Bereichen (va. Mittelalter, Antike) fehlt aber noch so viel, dass fast jedes System wieder umgeschmissen werden müsste.
 
Vor allem für Münzen des 21. Jahrhunderts wird sich die Numista Nummer durchsetzen, weil es dafür einfach keinen anderen schriftlichen Katalog mehr gibt. Die Numista Nummer hat außerdem den Vorteil, dass es keine abweichenden Nummern wie 3A, A3, 3.1, 3a etc. gibt.
 
Bei Numista gibt es eine neue Funktion-man kann Münzen nach Bildern suchen.
Ich hab das ausprobiert-manchmal funktioniert es.
 
Guten Abend zusammen

auch ich wage mich nun mal an Numista ran.

Da ich nicht nur meine Sammlumng katalogisieren möchte, sondern auch tauschen habe ich eine Frage:

Kann man bei den Münzen die man sucht einen bestimmten Jahrgang aussuchen?

Bei dem Häckchenfeld - I wish to get it wähle ich ja nur allgemein die Münze aus und nicht direkt einen Jahrgang.

Gruß Kevin
 

Anhänge

  • Numista.JPG
    Numista.JPG
    84,6 KB · Aufrufe: 117
Das stimmt, aber wenn du mit jemandem tauschst, wählst du aus der Tauschliste deines Gegenübers nicht nur die Münze aus, die du möchtest, sondern gleichzeitig den Jahrgang. Du musst also auswählen, welchen Jahrgang du möchtest, selbst wenn er dir egal sein sollte.
 
Und gleich noch eine Frage:

Ich suche mir einen Nutzer aus und bei diesem Münzen welche ich gern hätte.

Biete ich ihm dann auch bestimmte Stücke an oder sucht sich derjenige diese dann bei mir aus?

Gruß Kevin
 
Derjenige durchsucht deine Tauschliste auf Münzen/Scheine, die er gebrauchen kann (du weißt ja gar nicht, was der andere schon hat und was nicht). Wenn beide mit dem Tausch einverstanden sind, kann der Tausch von beiden bestätigt werden und dann können die Münzen losgeschickt werden.
Hier gibt es auch eine Anleitung:
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet