Medailleur: Victor Huster

Eine weitere frühe Arbeit Husters aus dem Jahr 1983 für das Badische Landesmuseum im Karlsruher Schloss.

Die Bronzemedaille mit einem Durchmesser von 50,5mm wiegt 67,74 Gramm.
 

Anhänge

  • 006-avers.jpg
    006-avers.jpg
    696 KB · Aufrufe: 32
  • 006-revers.jpg
    006-revers.jpg
    685,2 KB · Aufrufe: 34
Kupfermedaille aus dem Jahr 1986, verausgabt von der Stadt Baden-Baden auf die Städtepartnerschaft mit Menton in Frankreich.

Zur Vorderseite schreibt Huster auf seiner Honepage:
Der Graben der alten Feindschaft wird überwunden von einem Gallischen Hahn und einem Adler für Deutschland.

Auf der Rückseite sind stilisierte Ansichten der beiden Partnerstädte zu sehen.

Die Medaille hat einen Durchmesser von 49mm und wiegt 83,79 Gramm.
 

Anhänge

  • 027-avers.jpg
    027-avers.jpg
    674,8 KB · Aufrufe: 37
  • 027-revers.jpg
    027-revers.jpg
    602,4 KB · Aufrufe: 36
Kupfermedaille aus dem Jahr 1987 auf den 2. Band des Buches von Joachim Zeitz "Die Medaillen des Hauses Baden". Die Rückseite zeigt das Schloss Ebnet in Freiburg.

Die Medaille hat einen Durchmesser von 46mm und ein Gewicht von 61,77 Gramm.
 

Anhänge

  • 029-avers.jpg
    029-avers.jpg
    505 KB · Aufrufe: 37
  • 029-revers.jpg
    029-revers.jpg
    531,3 KB · Aufrufe: 29
Medaille aus dem Jahr 1987 auf das 60jährige Jubiläum des Postsportvereines in Karlsruhe.

Bei einem Durchmesser von 45mm wiegt die Medaille 51,43 Gramm.
 

Anhänge

  • 028-avers.jpg
    028-avers.jpg
    580,7 KB · Aufrufe: 30
  • 028-revers.jpg
    028-revers.jpg
    451 KB · Aufrufe: 30
Medaille 1992 auf die Familie Schettler. Kurt Schettler, Münzsammler und Bibliothekar der Numismatischen Gesellschaft Speyer, wurde in diesem Jahr 70 Jahre alt. Zu sehen ist der Stammbaum der Familie.

Die Medaille ist 57mm groß und wiegt 165,63 Gramm.
 

Anhänge

  • 030-avers.jpg
    030-avers.jpg
    609,6 KB · Aufrufe: 31
  • 030-revers.jpg
    030-revers.jpg
    714,3 KB · Aufrufe: 35
Zwei weitere Motivproben von Huster sind bei mir eingetroffen:

Die erste stammt aus dem Jahr 2004 mit dem Thema EU-Erweiterung. Die Probe thematisiert die Befürchtungen, ob eine sich immer weiter vergrößernde EU noch verwaltbar ist. Auf der Vorderseite wird die Europa von der Bürokratie aufgefressen - nur ihr Kopf ist noch zu sehen. Auf der Rückseite schwankt der Bundesadler im Getümmel gegenseitiger Interessen (Quelle: Homepage des Künstlers).

Die Silbermedaille hat einen Durchmesser von 36mm und ein Gewicht von exakt 30 Gramm.
 

Anhänge

  • 039-avers.jpg
    039-avers.jpg
    331,5 KB · Aufrufe: 24
  • 039-revers.jpg
    039-revers.jpg
    320 KB · Aufrufe: 25
Die zweite Silbermedaille aus dem Jahr 2005 widmet sich dem Thema 100 Jahre Relativitätstheorie - Albert Einstein.

Zitat von der Homepage Husters:
Av: emittiertes Licht wird von einer stellaren Masse angezogen, somit Zeit verändert. Darin Einsteins Porträt.
Rv: Komposition des Bundesadlers aus Partikeln des Mikrokosmos.


Die Silbermedaille hat einen Durchmesser von 36mm und wiegt 29,7 Gramm.
 

Anhänge

  • 040-avers.jpg
    040-avers.jpg
    359,4 KB · Aufrufe: 30
  • 040-revers.jpg
    040-revers.jpg
    370,8 KB · Aufrufe: 29
Silbermedaille aus dem Jahr 1993 auf den Bischof Bernward von Hildesheim (Bischof von 993 bis 1022).

Die Medaille hat einen Durchmesser von 31mm und wiegt 32,39 Gramm.
 

Anhänge

  • 031-avers.jpg
    031-avers.jpg
    247,9 KB · Aufrufe: 28
  • 031-revers.jpg
    031-revers.jpg
    205,5 KB · Aufrufe: 28
Medaille aus dem Jahr 1994 auf den 50. Jahrestages des schweren Luftangriffs vom 4. Dezember 1944 auf Heilbronn, bei dem 62% der Stadt zerstört wurden und 6.500 Menchen den Tod fanden.

Die Kupfermedaille hat einen Durchmesser von 69mm und wiegt 303 Gramm.
 

Anhänge

  • 032-avers.webp
    032-avers.webp
    672,1 KB · Aufrufe: 12
  • 032-revers.webp
    032-revers.webp
    837,4 KB · Aufrufe: 11
Zahlreiche Arbeiten Husters wurden von Numismatischen Vereinen und Verbänden beauftragt. Das nun vorgestellte Stück aus Bronze stammt aus dem Jahr 2003 und hat die Generalversammlung der Internationalen Gesellschaft Professioneller Numismatiker in München zum Thema.

Bei einem Durchmesser von 61mm wiegt die Medaille 168,57 Gramm.
 

Anhänge

  • 008-avers.webp
    008-avers.webp
    638,4 KB · Aufrufe: 8
  • 008-revers.webp
    008-revers.webp
    672,2 KB · Aufrufe: 8

Ähnliche Beiträge

Oben