Windows 8.1 erhält keinen Support mehr

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
7.213
Reaktionspunkte
11.354
Hallo Münzfreunde

Ich verwende immer noch das Betriebssystem Windows 8.1.

Ab dem 10. Januar 2023 wird es dafür keinen Support mehr geben.

Muß ich nun zwingend auf Windows 11 umstellen oder kann ich Windows 8.1. weiterhin noch einigermaßen gefahrlos verwenden ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Münzfreunde

Ich verwende immer noch das Betriebssystem Windows 8.1.

Ab dem 10. Januar 2023 wird es dafür keinen Support mehr geben.

Muß ich nun zwingend auf Windows 11 umstellen oder kann ich Windows 8.1. weiterhin noch einigermaßen gefahrlos verwenden ?
Als der Support für Win7 eingestellt wurde, habe ich den Laptop noch ca. 2 Monate regelmäßig benutzt. Danach wurde es mir aber zu heikel und ich hab mir einen neuen zugelegt (Win10). Der alte Laptop funktionierte unter Win10 einfach nicht richtig. (Ein IT Experte hätte das vielleicht noch hinbiegen können, aber ich bin keiner).
Mein Tipp: Umstellen von 8.1 auf 11 wenn du die Zeit dafür hast und nicht auf den letzten Drücker.
 
Warum denn nicht erstmal kostenlos auf Win 10 upgraden?!
Wenn es eine legale Version ist und du den Produktschlüssel von deinem Windows kennst ist das problemlos möglich.

Ich selber habe erst vor einigen Wochen meinen alten Win 7 Rechner, so ohne einen Euro zu investieren, auf Win 10 umgestellt.
 
Ohne Internet sicher noch gefahrlos zu verwenden.
Ich habe sogar noch einen Rechner mit Windows 95 im Einsatz.

Der steht ohne Internetzugang im Hobbyzimmer. Unter diesem Betriebssystem gab es die letzte Treibersoftware für meinen Epson Flachbettscanner, der einfach genial für die Scans meiner Münzen und Medaillen ist. Neben der Bediensoftware für den Scanner läuft auf dem Rechner lediglich noch eine Uraltversion von GIMP, um die Scans "zurechtzubiegen".
 
Ohne Internet sicher noch gefahrlos zu verwenden.
Sicher. Den alten Laptop hab ich noch als ''Reserve.'' Der hat alleredings noch eine HDD Festplatte. Der neue eine SSD. Der Unterschied in der Geschwindigkeit ist beachtlich.

Wenn schon Update von Win 8.1, dann am besten direkt auf neueste Win Version, die ist Win 11. Allerdings vorher prüfen, ob auf dem Laptop Win 11 laufen kann.
 
Sicher. Den alten Laptop hab ich noch als ''Reserve.'' Der hat alleredings noch eine HDD Festplatte. Der neue eine SSD. Der Unterschied in der Geschwindigkeit ist beachtlich.

Wenn schon Update von Win 8.1, dann am besten direkt auf neueste Win Version, die ist Win 11. Allerdings vorher prüfen, ob auf dem Laptop Win 11 laufen kann.
UEFI-Bios mit den Sicherheitsfunktionen Secure Boot und ein TPM-2.0-Chip - bei einem Rechner, auf dem noch Win 8.1 installiert ist? Sicher nicht.....
 
Also ich verwende nach wie vor Windows 7, ohne jede Probleme. :)

Viele Grüße,
Jens
Grüß euch !
Ich auch, 7 mit Avast Premium. Ist nicht das schnellste; aber mir reicht es.
Bankgeschäfte mache ich ohne hin noch wie früher, die Sparkasse ist bei mir an der Ecke.
Und wenn es pressiert tel. (Privatbanking).
 
Oben