Platin Preisentwicklung ab dem 15.08.2019

Nachdem ich über einen Zeitraum von mehr als drei Jahren die Entwicklung des Platinpreises verfolgt habe, beende ich nun diesen Thread.
Gerne können auch andere Forumsmitglieder hier über die weitere Wertentwicklung berichten.
 
Seit dem letzten Beitrag in diesem Thread sind exakt 5 Monate vergangen. Zeit für ein Update, wie ich finde.

Platin steht heute bei 957,60€, es ist um 10,91€ gefallen (minus 1,1 Prozent).
Das ist immerhin schon wieder ein Kursgewinn gegenüber Februar, als die Unze Platin auf circa 860€ abgerutscht ist.

Gold steht heute bei 1814,92€, es ist um 118,39€ gestiegen (plus 6,9 Prozent)

Silber steht heute bei 21,73€, es ist um 71 Cent gefallen (minus 3,1 Prozent). Mit zwischenzeitlichen Schwankungen zwischen circa 19€ und 23,60€ je Unze ist und bleibt der Silberpreis sehr volatil.

Palladium steht heute bei 1329,96€, es ist um 343,45€ gefallen (minus 20,5 Prozent). Es scheint sich allerdings etwas vom permanenten Abwärtstrend seit Oktober 2022 gefangen zu haben.

Klarer Gewinner in dieser Übersicht ist überraschenderweise Bitcoin. Der Kurs ist in den letzten 5 Monaten auf 25.134,93€ gestiegen. In absoluten Zahlen ist das eine Steigerung um 9167,98€ (57,5%).

Das Verhältnis vom Euro zum US-Dollar kann über die letzten 5 Monate als relativ stabil angesehen werden, kostete der Euro am 27.12.2022 noch 1,06$, so sind es heute 1,07$.
 
Hier noch ein kleiner Ausblick über andere ausgewählte Platinmetalle:

Iridium kostete je Unze am 27.12.2022 4512,90€. Heute zahlt man dafür 4287,27€.
Der Preis schwankte in den letzten 365 allerdings stark, zwischen 3738,95€ und 6142,69€. Auf das bis 2021 jahrelang gängige Preisniveau von circa 1500€ werden wir wahrscheinlich nicht so schnell zurückkehren.

Rhodium kostet heute 6430,90€ je Unze. Das ist sehr deutlich weniger als die 11.604,21€, die dafür noch vor 5 Monaten gezahlt werden mussten. Spitzenpreise wie im April 2021 (knapp über 25.000€) werden wir in nächster Zeit wohl nicht erwarten können, der Trend spricht eher für mittelfristig weiter fallende Preise.

Osmium kostet heute 59.151,65€ Pro Unze. Vor 5 Monaten waren es nur 56.552,96€. Der Anstieg ist zwar prozentual nicht so hoch, hält aber schon seit vielen Jahren kontinuierlich an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Osmium kostet allerdings (leider) bei weitem nicht 59151 EUR pro Unze.....

Man findet es mit Google für 1198 EUR incl MwSt....
 
eben nicht. Das Osmiun Institut verkauft sog. kristallines Osmium zum 100-fachen Preis. Das ist der Preis den Du gefunden hast von einem Unternehmen dass diesen Preis macht..... Dazu gibts einen schönen Artikel im Handelsblatt.(Das fragwürdige Geschäft mit dem rarsten Edelmetall der Welt vom 23.12.22)

Wäre ansonsten gerne bereit 22g Osmium zu verkaufen......

Realer Wert ist ca 1000 EUR / Unze, eher etwas darunter.... bei seriösen Händlern
 
KW 52/2022
27.12.2022

Platin : EUR 968.51 ↑

Gold : EUR 1.696.53 ↑
Silber : EUR 22.44 ↑
Palladium : EUR 1.673.41 ↑

Bitcoin : EUR 15.957.95 ↑

Bezüglich der Wertentwicklung hat sich seit den letzten Angaben vom 27.12.2022 einiges getan.
Grund genug, diese Werte in den Thread einzupflegen.

KW 10/2024
07.03.2024

Platin : EUR 844.29

Gold : EUR 1.973.98
Silber : EUR 22.36
Palladium : EUR 959.91

Bitcoin : EUR 61.402.29

Gold und vor allem der Bitcoin haben enorm zugelegt, Silber ist stagniert, Platin etwas gefallen und Palladium hat über 40 % seines damaligen Wertes verloren.
 
Platin und Palladium werden für die Herstellung von Katalysatoren von Benzin- und Dieselfahrzeugen gebraucht.
Da die Produktion dieser Fahrzeuge sinkt, fällt auch die Nachfrage und damit der Preis der Edelmetalle.
Es stellt sich die Frage, ob die Preise weiter fallen bzw. wo sich der Preis einpendeln wird.

Ich bin weiterhin gespannt, ob es in Zukunft wieder neue Anwendungsbereiche für Platin (und Palladium) geben wird.
Aktuell könnte man ja günstig kaufen und mittel- bis langfristig auf steigende Preise hoffen.
 
Oben