Numista

Tauscht hier noch jemand bei Numista?
Wenn ja, wie werden die Münzen verschickt?
 
Tauscht hier noch jemand bei Numista?
Wenn ja, wie werden die Münzen verschickt?
wie man es sich ausmacht.
eingeschrieben hat für mich keinen sinn, wenn der brief weg ist, bekommt man sowieso nix. und wenn du mit jemandem tauschst, der viele positive feedbacks hat, ists nicht notwendig.
 
Einzig Frankreich, da verschwinden in letzter Zeit viele Briefe.
 
Ich werde vermutlich einen Tausch mit einem Mitglied aus Mexiko abschließen. Muss man bei dem Versand dorthin etwas beachten? Bzw. hat jemand Erfahrung mit dem Versand nach Mexiko?
 
Na ja, indirekt. Der Sohn meines Chefs arbeitet dort seit mehreren Jahren. Mein Chef ist gerade dort auf Besuch, wir hatten kurz vor seiner Abreise noch darüber gesprochen. Er sagte, dass seinen Sohn noch kein Brief und kein Paket erreicht habe, das er aus D nach Mexico geschickt hat :(
 
Ich werde vermutlich einen Tausch mit einem Mitglied aus Mexiko abschließen. Muss man bei dem Versand dorthin etwas beachten? Bzw. hat jemand Erfahrung mit dem Versand nach Mexiko?
Zumindest würde ich den mexikanischen Tauschpartner die Münzen zuerst schicken lassen... :rolleyes:
Mein letzter Tausch mit Argentinien war Lehrgeld, dass ich bezahlen musste. Ich habe zuerst geliefert, mein Tauschpartner dann nicht. :(
 
Ich empfehle Hände weg von der Post in Südamerika. Vieles verschwindet dort leider auch beim Zoll. Die Gasteltern meiner Tochter verschickten ihre Post grundsätzlich nur per Kurier, weil sicher gehen wollten, dass die Post auch ankommt.
 
Ich habe bestimmt 8 mal mit Mexiko getauscht. Hatte nie Probleme. Habe aber als Einschreiben geschickt.
 
Oben