Forum ohne Bannerwebung --> geht !

Ich dachte bei meiner Frage an einen Fehler.
Aber aktuell muss ich sagen Werbung kommt kaum.
 
Nicht zwingend, ich lese regelmäßig bei den Souvenirscheinen mit. Du auch bei den Reichsmünzen? ;)

Bei den Reichsmünzen nun nicht gerade, aber bei den Euromünzen zum Beispiel lese ich schon einige Themen mit.

Theoretisch könnte man auch alle hier zur Kasse bitten die das ganze Forum lesen möchten.
Wer nicht zahlt, sieht halt nur noch einen kleinen Teil des Forums, so macht es seit kurzem ein französisches Forum wo ich regestriert bin.
Man kann sowas wie auch Werbebanner einblenden gut oder schlecht finden.
Habe zwar so überhaupt keine Ahnung was für Kosten für ein Forum auflaufen, aber das Betreiber nicht alleine auf die Kosten hängen bleiben wollen, kann ich verstehen.
 
Theoretisch könnte man auch alle hier zur Kasse bitten die das ganze Forum lesen möchten.
Was für ein Quatsch, entschuldige meine Wortwahl, dann wäre der Großteil definitiv raus ... die Informationen gibt es überall, hier aber schneller, geballter und vor allem kompetenter. Die Schlussfolgerung der gewünschten Mehreinnahmen würde voll nach hinten losgehen. Ein Forum und alle damit verbundenen Dinge kosten sicher Geld, mit ein paar guten Marketing-Ideen kann man das aber alles sicher anders finanzieren und nicht so plumb und zu kurz gedacht!
 
Ich habe mich im Forum hier selten so köstlich amüsiert wie in den letzten Tagen. Nicht über irgendwelche Posts sondern über die .... Werbung!

Google blendet mir ständig Werbung für: unsichtbare BHs, Damenmode, Brustvergrößerung und Schamlippenkorrektur ein und empfiehlt mir einen Supermarkt in der Oberpfalz, einen Juwelier in Köln, ein Kosmetikstudio im Hambung, eine Shopping-Mal bei Berlin und ein Haarstudio in Sachsen. Deren "künstliche Dummheit" ist wohl völlig durchgeknallt; ich bin männlich, trage keine Damenkleidung und habe mich die letzten Monaten ausschließlich in Hessen aufgehalten. Über deren Schwachsinn von personalisierter und regionalisierter Werbung kann ich wirklich nur lachen.

Gruß

P.S.: Jetzt dürft ihr wieder über die Werbung herziehen.
Das hängt vermutlich mit den Einstellungen Deines Browsers zusammen. Da gibt es eine Möglichkeit ihm zu sagen, dass Du eine Datenanalyse ablehnst, aus denen er dir dann personengebundene Werbung generiert. Wenn Du das anklickst, dann weiß er nicht, welche Seiten Du besuchst und er wählt die aus von Seiten, die allgemein am meisten besucht werden. (Also salopp beschrieben.)
 
Das hängt vermutlich mit den Einstellungen Deines Browsers zusammen. Da gibt es eine Möglichkeit ihm zu sagen, dass Du eine Datenanalyse ablehnst, aus denen er dir dann personengebundene Werbung generiert. Wenn Du das anklickst, dann weiß er nicht, welche Seiten Du besuchst und er wählt die aus von Seiten, die allgemein am meisten besucht werden. (Also salopp beschrieben.)

Jein - die Werbung wird nicht vom Browser, also Client-seitig, generiert, sondern vom Google-Server. Im Detail habe ich mich nicht mit Google Ads befasst, aber grundsätzlich gilt natürlich: je weniger Google hierfür über Dich weiß, desto ungenauer die Werbung. Wenn dein Browser also grundsätzlich das Tracking über verschiedene Webseiten erschwert (wie FF das bspw. kann), desto zufälliger wird die dargestellte Werbung für Dich erscheinen, da der Google-Server beispielsweise die von Dir zuvor besuchten Webseiten nicht kennt.
 
Jein - die Werbung wird nicht vom Browser, also Client-seitig, generiert, sondern vom Google-Server. Im Detail habe ich mich nicht mit Google Ads befasst, aber grundsätzlich gilt natürlich: je weniger Google hierfür über Dich weiß, desto ungenauer die Werbung. Wenn dein Browser also grundsätzlich das Tracking über verschiedene Webseiten erschwert (wie FF das bspw. kann), desto zufälliger wird die dargestellte Werbung für Dich erscheinen, da der Google-Server beispielsweise die von Dir zuvor besuchten Webseiten nicht kennt.

Genau das ist es. Mein Handy und mein Laptop wurden von "meinem" Mr. IT eingerichtet, und der legt Wert auf Anonymität im Netz (find ich gut). Also GPS aus (soweit machbar; da geht mehr als man denkt, ich bin auch nicht zu faul bei Essensservice die fünf Ziffern meiner Postleitzahl zu tippen, nur weil die App meine Position mangels GPS-Signal nicht Orten kann), Tracking aus bzw. minimieren, keine Apps die unnötig sind, Finger weg von Datenkrakenseite etc. Letztlich entziehe ich damit Google & Co. die Datenbasis. Überrascht bin ich eigentlich nur darüber, daß dennoch versucht wird auf Grundlage fehlender Daten personalisierte bzw. regionalisierte Werbung zu schalten, anstatt nur allgemeine Werbung einzublenden.

Gruß
 
Genau das ist es. Mein Handy und mein Laptop wurden von "meinem" Mr. IT eingerichtet, und der legt Wert auf Anonymität im Netz (find ich gut). Also GPS aus (soweit machbar; da geht mehr als man denkt, ich bin auch nicht zu faul bei Essensservice die fünf Ziffern meiner Postleitzahl zu tippen, nur weil die App meine Position mangels GPS-Signal nicht Orten kann), Tracking aus bzw. minimieren, keine Apps die unnötig sind, Finger weg von Datenkrakenseite etc. Letztlich entziehe ich damit Google & Co. die Datenbasis. Überrascht bin ich eigentlich nur darüber, daß dennoch versucht wird auf Grundlage fehlender Daten personalisierte bzw. regionalisierte Werbung zu schalten, anstatt nur allgemeine Werbung einzublenden.

Gruß
Ich denke, Google blendet dann die Werbung ein, die im Forum eine hohe Klickrate erzeugt.
Nach der aktuellen Statistik hat sich das neue Einblenden der Werbung für mich schon gelohnt. Die Clickzahl hat sich um 105% erhöht.
 
Ich denke, Google blendet dann die Werbung ein, die im Forum eine hohe Klickrate erzeugt.
Nach der aktuellen Statistik hat sich das neue Einblenden der Werbung für mich schon gelohnt. Die Clickzahl hat sich um 105% erhöht.
Ohne indiskret sein zu wollen. ... Wird nach Clickzahl bezahlt?

Gruß
 
Oben