Alle Excel Tabellen der Jahre in eine Auswertung vereinen?

Ich kann die Version doch als Excel 2003 Version abspeichern, so sollte es sowohl für Apple User und auch Open Office User zB. nutzbar sein. Denke das sollte wenig Probleme geben.

Ich hab einfach mal die Jahre 1999-2008 mal ein wenig aufgearbeitet in eine Tabelle, die sich filtern lässt nach Jahrgang oder Land.

Layout-technisch ist hier noch jede Menge möglich und auch viele Berechnungen lassen sich noch automatisieren.

zB. eine Abfrage auf das Jahr 2002 wieviele X zB für alle Nominale schon erreicht wurden und dann eine prozentuale Auswertung über die Jahre hinweg, vielleicht sogar getrennt für die Gedenkmünzen.

Aber erstmal muss "Euch" das natürlich auch zusagen.

Den Anhang hab ich jetzt mal Excel 2003 kompatible Datei gespeichert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Moin zusammen,

wie versprochen habe ich jetzt mal die Jahrgänge 1999-2023 versucht übersichtlich in einem Tabellenblatt unterzubringen.
Man kann jetzt sehr leicht nach einem Jahrgang oder Land filtern und schnell seine Funde überprüfen.

Das sollte zukünftig auch die Pflege erleichtern, wenn man diese nur noch in einem Tabellenblatt eintragen muss.

Sollte man sich dafür entscheiden, dass mit meinem Entwurf zu übernehmen, so würde ich gern wissen wer nachher alles pflegt. Ich könnte dann noch einiges automatisieren und vielleicht mit Statistiken ausschmücken.

Beispielhaft:
1999 wurden bereits so und so viele Münzen gefunden
Von Frankreich wurden bereits x Münzen gefunden
Automatische Berechnung der Anzahl der Münzennominale
Automatische Formatierung wenn eine Münze 20x gefunden wurde
etc....

Die Aufsummierungen habe ich zunächst noch rausgelassen, so etwas lässt sich dann aber flink wieder automatisiert eintragen.

Ich sag schon mal "Jehova Jehova" bevor jemand den ersten Stein werfen kann.. :newwer:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Auch wenn es jetzt noch keine Rückmeldung über das weitere Vorgehen gibt, hab ich mir mal die Arbeit gemacht und das Feld "Anzahl" automatisiert. Hier werden jetzt automatisch die Werte je nach Feld Eingabe bei den 8 Nominalen berechnet.

Zusätzlich habe ich mal ein 2. Tabellenblatt eingefügt und eine kleine Statistik über die Umlauffunde pro Jahr und den prozentualen Anteil berechnet. Dabei wurden jedoch noch nicht die "nicht geprägten" Münzen eines Jahres berücksichtigt, da ein X aus Linien so nicht ausgewertet werden kann. Hier müsste man sich sonst auf einen Text einigen, um die Berechnung einfacher zu machen, oder einfach weiße Schrift auf weißen Hintergrund und dann kePr einfügen z.B.

Anbei die aktualisierte Umlauffunden Tabelle.

Vielen Dank für die Likes :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Auch wenn es jetzt noch keine Rückmeldung über das weitere Vorgehen gibt, hab ich mir mal die Arbeit gemacht und das Feld "Anzahl" automatisiert. Hier werden jetzt automatisch die Werte je nach Feld Eingabe bei den 8 Nominalen berechnet.Gute Arbeit.
Gute Arbeit. Kann es aber sein, dass du bei den höheren Jahren im Feld "Anzahl" die Erfassung der 2€CCs übersehen hast?
 
ich habe die 2€ Gedenkmünzen bei der Anzahl noch nicht mit berücksichtigt.
Kann ich da gern mit einfließen lassen aber ich find, dass man getrennt eine bessere Übersicht bekommt.

Man sieht bei den Gedenkmünzen ja doch auf einen Blick, ob diese gefunden wurde oder nicht.

ich würde die Anzahl der Gedenkmünzen eher in einer Statistik unterbringen.
Aber ich richte mich gern nach Euch.
Mir pers. würde eine Fundzahl von Umlauf- und Gedenkmünzen getrennt besser gefallen.
 
Hier jetzt mal eine Version 1.01 mit einer angefangenen Statistik über die gefundenen Gedenkmünzen pro Jahr
und einer Statistik wie viele Umlaufmünzen pro Land gefunden wurden.

Ich nummeriere jetzt vorsichtshalber mal die Versionen durch.
So kann auch jemand weiter pflegen, falls die Datei genutzt wird und kann diese mit höherer Versionierung wieder hier hochladen.

Version 1.01 gelöscht. Version 1.02 im nächsten Beitrag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und nochmal alle Statistiken der gefundenen Gedenkmünzen eingefügt.
Jetzt muss ich mir nur noch mal in Ruhe überlegen, wie ich bei den Umlauffunden der Nominale 1c-2e noch die nicht geprägten rausrechne. Aber da fällt mir sicher auch noch was ein. :)

Version 1.02
 

Anhänge

@Hunterle: Das sieht doch alles schon sehr professionell und bedienungsfreundlich aus.

Wenn ich es richtig sehe macht es also Sinn, die Jahrgangsthreads für Fundmeldungen weiterhin wie gewohnt laufen zu lassen. Wir melden gemeinsam dort wie gewohnt die Münzfunde und der Betreuer der Erfassungen, also Josef @muenzvogel, trägt die Ergebnisse in eine Gesamttabelle (Datenblatt 1999-2023) ein. Die Auswertung auf den anderen Datenblättern erfolgt automatisch durch deine Programmierung und erleichtert uns allen den Überblick.

Diese Gesamttabelle ersetzt also die Einzeltabellen 1999, 2000, 2001 usw. und kann an einer zentralen Position im Unterforum eingestellt werden.

Schade, dass Josef sich noch nicht dazu äußern konnte. Er war zuletzt Montagabend, also vor sechs Tagen, hier online.
 
Vereinfacht in der Gesamtübersicht und praktischerweise mit Excel 2003 zu öffnen und zu bearbeiten. (Auch für Sammler die es als Templat für Rollenauswertung nutzen wollen).
Eine schöne Arbeit.
Man könnte wen man lustig ist in Spalte B noch eine Bedingte Formatierung einbauen, die mit Farbcode anzeigt wie nah Land / Jahrgang an 100% sind (1-8 Typen gefunden).
Die Pinke Schrift würde ich Schwarz machen wegen besserer Lesbarkeit.
 
Bisschen ungewohnt ist das neue Format noch, aber ich denke da hab ich mich schnell dran gewöhnt und dann ist es sicher viel einfacher alles an einem Platz zu haben, danke für die ganze Arbeit!

Edit: Bin gerade dabei paar Münzen von heute zu checken ob sie noch meldenswert sind und ja ok es ist echt viel viel einfacher und schneller mit den Filter Optionen, danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben