Alle Excel Tabellen der Jahre in eine Auswertung vereinen?

Registriert
27.10.2013
Beiträge
624
Reaktionspunkte
775
Moin zusammen,

würde es nicht Sinn machen, dass man die Einträge in einer Excel Tabelle versammelt und dann mit einem Jahrgangsfilter arbeitet?
So muss man sich nicht jede Tabelle aus jedem Thread herunterladen, um zu prüfen ob die gefundenen Münzen noch fehlen oder eingetragen werden könnten.

Auch würde es sicher die Pflege für die/denjenigen einfacher machen wenn man dann aus den Jahrgangs-Updates die Neuzugänge eintragen würde.

Nur eine Idee :) ich werd mich nirgends festkleben wenn es so bleibt. :lachtot:
 
@Hunterle gute Idee - Freiwillige vor ;)
(Ich habe in der Regel die je aktuellen Tabellen in einem eigenen Ordner zwischengespeichert, damit ich nicht immer extra aufrufen muss.)
 
Zuletzt bearbeitet:
@numisfreund ich würde das sogar alles in eine Tabelle einbauen

1. Spalte den Jahrgang und den ruhig in jede Zeile. So kann man spontan auf ein Jahr filtern und hat alles untereinander.
2. Spalte das Land. Hier könnte man sogar dann auch in einer Ansicht alle Ausgaben eines Landes filtern.

Fände ich noch angenehmer zu lesen als mit 20 Tabellenblättern nebeneinander.

Und man kann schnell das neue Jahr anfügen.
 
Sorry, aber dieses ist nicht meine "Baustelle". Ich wollte nur eine Lösung vorstellen.

In diesem Bereich machen sich andere Münzfreunde verdient ...
 
@numisfreund Alles gut :) War auch nur eine Idee des Aufbaus.
Hab das mal nur für 1c bis 2e für die ersten 3 Jahre simple aufgebaut.
Am Ende sollen natürlich wirklich die Erschaffer und diejenigen die es pflegen beurteilen oder ablehnen. :)
Für mich war es nur eine Idee um es hoffentlich auch etwas zu vereinfachen.

@Deichmann man müsste halt noch die 2 Euro Gedenkmünzen rechts anfügen ...
Statistiken zu Funden und dergleichen kann man dann immer noch entspannt auf einer 2. Seite bauen.
Wäre das denn grundlegend vom Aufbau für Dich/Euch übersichtlich genug?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Es ist (für mich) in einer zweidimensionalen Tabelle immer ein bisschen unübersichtlich - man bräuchte eine schöne dreidimensionale mit den Variablen Land/Jahr(+ Mzz.)/Nominal(+1...3 CCs) ;)
Im realen Tabellenleben fände ich's nach Ländern (alphabetisch) schöner; das ist natürlich Geschmackssache:

Andorra 2014 1c/Funde;2c/Funde;...;2,-/Funde;CC1;CC2 (CC3) (GA)
Andorra 2015 w.o.
...
Andorra 2022
___

Belgien 1999
Belgien 2000 usw.
 
@Deichmann

Du kannst doch über den Filter oder über die Sortierfunktion sofort Dir Deinen Wunsch erfüllen. :)

In meiner Access Datenbank habe ich das auch so gelöst, nur das ich dort entsprechende Filterbutton gleich eingebaut habe.

Der Aufbau so ist nur deutlich einfacher zu pflegen, wenn man das Jahr 2024 anfügen will.
Sortiert man nach Ländern muss immer am Ende jeden Landes editiert werden.

So macht man Copy&Paste vom Jahr 23 und hat nur wenige Änderungen.
 
Oben