2€CC Portugal 2021/1 "EU-Ratspräsidentschaft" (PT026)

Nach der im Video gezeigten Karte muss ich meinen Post #15 revidieren:

Der Münzgestalter Eduardo Aires stellt Lissabon als westlichste Hauptstadt der Europäischen Union im Ursprung eines Strahlenbündels dar, das die Winkel abbildet, unter denen die anderen EU-Hauptstädte auf der Landkarte von Lissabon aus erscheinen (allerdings um ca. 9° gegen den Uhrzeigersinn gekippt). Dies sind, von Nordosten nach Südosten, Dublin, Amsterdam, Brüssel, Paris, Stockholm, Kopenhagen, Helsinki, Luxemburg, Tallinn, Berlin, Riga, Prag, Vilnius, Warschau, Wien, Bratislava, Budapest, Ljubljana, Madrid, Zagreb, Bukarest, Rom, Sofia, Athen, Nikosia und Valletta. Da Prag und Vilnius auf der gleichen Linie liegen, sind nur 25 Richtungsstrahlen zu sehen.
 
Habe heute meine Rolle aus Portugal bekommen. Ich kann was die Qualität betrifft das nur bestätigen. Nachdem ich die Rolle geöffnet habe ist mir auf einer Münze etwas grünschimmerndes entgegengekommen. Ich werde die Münze mit einem Fettlöser besprühen, weil ich nicht weiß was es ist. Rotztropfen vom INCM Mitarbeiter vllt. ? Hoffe der Fettlöser und das Desinfektionsmittel sterilisieren die Münze falls da Corona doch drauf ist.
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    69,8 KB · Aufrufe: 207
Also der Zwickel, den ich heute direkt aus Portugal erhalten habe, ist ohne Mäuseschiss ;)
und auch sonst in einem "üblichen" Zustand.
Ich kann also nicht bestätigern, dass die Prägequalität besonders schlecht ist.
 
Mit der Prägequalität war ich auch nicht zufrieden. Obgleich ich ein besseres Stück in der Sammlung habe. Nun habe ich mich nach der Coincard umgesehen und die ist wirklich jeden Euro wert. Aber schaut selbst.
 

Anhänge

  • 9D0C25C8-5006-4729-93D8-DA077854C9D7.jpeg
    9D0C25C8-5006-4729-93D8-DA077854C9D7.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 146
Zurück
Oben