Wo kauft ihr eure Münzen / KMS?

Dieses Forum wird von einem Münzhändler betrieben.

Muss man mehr zu deiner Frage sagen?

Ja, das kann man.
Ob auch z. B. der Forumsbetreiber angemessene Preise hat, wäre für einen Neuling schon Aussage genug.
Die Aussage kann ja nach den Regeln des Forums und im Sinne des Forumbetreibers sinngemäß nur lauten: "Ja, hat er." Jede andere Antwort wäre kontraproduktiv für den Betreiber und hier verständlicherweise nicht lange öffentlich zu lesen.

Wie schon gesagt: Was angemessen ist kann durchaus unterschiedlich bewertet werden. Hier sollte und muss jeder für sich entscheiden.

Wie man den Tageswert einer Münze oder hier eines KMS feststellen kann, habe ich schon oben beschrieben. Ein wenig Eigenrecherche ist auch einem Neuling im eigenen Interesse zuzumuten. Das gehört beim Sammeln dazu und macht doch einen Teil des Reizes aus und bringt im Erfolgsfall (= Schnäppchen) große Befriedigung.
 
Ohne mich jetzt in irgendeiner Art und Weise einschleimen zu müssen oder Ähnliches: Ich bestelle jetzt schon jahrelang beim Forenbetreiber - zugegeben nicht alles, aber wohl an die 90% meiner Schmuckstücke. Bisher wurde bei ALLEN ausnahmslos immer ein absolut konkurrenzfähiger Preis abgerechnet. Mal wars vielleicht etwas mehr als beim günstigsten Anbieter im WWW, oftmals aber auch gleichviel oder etwas weniger. In Anbetracht der Community hier ist dann auch ein gelegentlich leicht höherer Preis vertretbar.

Das nur am Rande, da ich "früher" vor denselben Fragen gestanden habe. :)
 
Ich verstehe die Aufregung nicht, die off. KMS aus San Marino gibt es auf Ebay-Auktion schon knapp unter 20€, die Vatikan Sätze knapp über.

Zu "meiner Zeit" als KMS Sammler kaufte ich San Marino 2003 für 169,- und später den 2002er für 220,- bei Händlern!
 
Oben