Medailleur: Armand Auguste Caqué

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.520
Reaktionspunkte
7.059
Der französische Medailleur Armand Auguste Caqué wurde 1793 geboren.

Nach seinen Lehrjahren bei dem bekannten Bildhauer Raymond Gayrard (1807 bis 1855) war er von 1853 bis 1868 als Chefgraveur unter Kaiser Napoleon III. angestellt.

Caqué verstarb 1881.
 
Bronzemedaille aus dem Jahr 1854 auf Kaiser Napoleon III. (1808 bis 1873), ausgeführt als Landwirtschaftsprämie.

Die Medaille hat einen Durchmesser von 50mm und ein Gewicht von 62,79 Gramm.
 

Anhänge

  • 012-avers.jpg
    012-avers.jpg
    366,4 KB · Aufrufe: 21
  • 012-revers.jpg
    012-revers.jpg
    456 KB · Aufrufe: 19
Zinnmedaille auf die Kaiserin Eugenie de Montijo (1826 bis 1920) anlässlich der Weltausstellung 1855 in Paris.

Die Medaille hat einen Durchmesser von 51mm und wiegt 49,64 Gramm.
 

Anhänge

  • 029-avers.jpg
    029-avers.jpg
    687,8 KB · Aufrufe: 22
  • 029-revers.jpg
    029-revers.jpg
    761 KB · Aufrufe: 24
Oben