2€CC Monaco 2024 "500 Jahre Vertrag von Burgos mit Karl V." (MC014)

Ich hab letztes Jahr schon aufgegeben. Macht einfach kein Sinn so. Ich war über 6h in der Warteschlange und als ich endlich dran war -> ausverkauft. Hab ich mir dieses Jahr ganz erspart!
 
Nochmal kurzes update von mir:

Trotz das keine 2 Factor (S-ID-Check App) erfolgte ist die KK heute nun belastet worden, ich gehe also davon aus das nun alles seinen weg geht .
 
Nochmal kurzes update von mir:

Trotz das keine 2 Factor (S-ID-Check App) erfolgte ist die KK heute nun belastet worden, ich gehe also davon aus das nun alles seinen weg geht .
Bei mir das selbe. Ich habe aber auch keine Zweifel gehabt. Da die Bestellung mit der E-Mail bestätigt wurde. Ohne Zahlung keine Bestätigung. Das habe ich auch schon erlebt
 
MC24.webp


Quelle: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=OJ:C_202403963&qid=1715931283639
 
"Für den Umlauf bestimmt" laut Amtsblatt und ein Ausgabepreis von 170 Euro - kommt das keinem in der EU eigenartig vor? 😉
 
"Für den Umlauf bestimmt" laut Amtsblatt und ein Ausgabepreis von 170 Euro - kommt das keinem in der EU eigenartig vor? 😉
Die Kleinstaaten sind auch keine Mitglieder der EU.

Die Kleinstaaten erhalten von den jeweiligen Nachbarländern wie Italien, Spanien und Frankreich einen kleinen Kontingent von deren Prägerecht um eigene €-Münzen prägen zu dürfen. Bei Belgien, Frankreich und Malta müsste die EU eigentlich ....
 
Die ersten Kunden erhielten E-Mails mit der Mitteilung, dass ihre Bestellung storniert wurde, da sie mehrere Münzen von derselben IP-Adresse aus bestellt hatten.

448683171_3867008420249981_3331929130334648507_n.webp

Source: Facebook
 
Zuletzt bearbeitet:
Die ersten Kunden erhielten E-Mails, in denen sie darüber informiert wurden, dass ihre Bestellung storniert wurde, da sie mehrere Münzen von derselben IP-Adresse aus bestellt hatten.

Quelle: Facebook

Völliger Blödsinn wenn man bedenkt das z.B viele in Großen unternehmen arbeiten und es ggf auf der Arbeit bestellen müssen.

Andersherum solte es ein leichtes sein das eine Person von 2 Unterschiedlichen Adressen Bestellt z.B Mobilfunknetz und Festnetz...

Einfach nur dumm was die da machen im Prinzip sollte gelten gibt es diese Person in echt sind die Bestellungen erlaubt z.B Ehepartner etc etc....

ggf müssen Sie es 1x pro Haushalt beschränken aber selbst das lässt Platz für "mehrfachbestellungen"

PS: Kann man nur hoffen das die Netten Helfer hier im Forum nachher nicht Leer ausgehen weil 2x von der IP Bestellt
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben