Pseudomünzen, Pseudostaaten und Kommerzprodukte

Vermutlich unterscheidet sich Christiania, was Bargeldverwendung und -akeptanz angeht, heute nur unwesentlich vom Rest Dänemarks. ;)
 
Och jo. Wenn ich mir die Reisewarnungen der US-Regierung zu Europa und speziell Deutschland so ansehe, wird rasch deutlich, dass das alles relativ ist. ;)
 
Aktuell gilt übrigens eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts für den Stadtteil:
(...)
Ich habe mich bei meinen Besuchen in in diesem und den angrenzenden Stadtteilen Kopenhagens immer sehr sicher gefühlt. Das ist allerdings mindestens 10 Jahre her.
Bemerkenswert bei der „Reisewarnung“ ist allerdings folgender Satz: Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass sich die Bewohner von „Christiania“ das Fotografieren ausdrücklich verbitten und Geräte, mit denen fotografiert wird, ggf. einbehalten werden.
Dass darauf explizit hingewiesen wird find ich gut. Aber das gehört sich eigentlich überall und weltweit.
 
Oben