Royal Dutch Mint jetzt Teil der Possehl-Gruppe

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.704
Reaktionspunkte
1.773
Im Rahmen der Berichterstattung über die World Money Fair 2024 bin ich auf Umwegen (das kennt man ja im Web ;) ) auf eine Meldung gestoßen, derzufolge die Lübecker Possehl-Gruppe von der Heylen Group die Königlich Niederländische Münze gekauft hat. Genauer: Die Possehl-Tochter "Heimerle+Meule" hat die "Royal United Mint" erworben, zu der u.a. die KNM gehört.

Wird vermutlich keine unmittelbaren Folgen auf das Geschäftsmodell der KNM haben. Aber das Gastspiel von Heylen war mit gut sieben Jahren ja doch recht kurz. Mal schauen, wie lang die neue Phase dauert ...

(Edit: Ich hab' mal das Fragezeichen aus dem Thementitel gelöscht.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben