Neuzugänge in eurer Münzsammlung

Diesen 1811er Napoleon habe quasi im Reflex gekauft, einfach, da er mir gefallen hat.

Meinungen zur Erhaltung würden mich freuen, und ein wenig auch, ob 40 Franken (mom. € 43) euch nach einem angemessenen Preis klingt, mir war er eine halbe Tankfüllung auf jeden Fall wert ;)
Eine charmante Münze. Wenn man nicht Frankreichsammler ist, sondern nur einen brauchbaren Napoleon haben möchte, genügt so ein Stück auch. Topexemplare sind entsetzlich teuer.
 
Eine charmante Münze. Wenn man nicht Frankreichsammler ist, sondern nur einen brauchbaren Napoleon haben möchte, genügt so ein Stück auch. Topexemplare sind entsetzlich teuer.
So sehe ich das auch. Manchmal stellen Händler beim Startbild die "langweilige" Rückseite rein, aber hier war sogar der Napoleon vorn. Wenn nicht gerade nachweihnachtlicher Jahreswechsel gewesen wäre, hätte ich sie kaum für den Preis bekommen, zumindest nicht Online. Die Bilder im Angebot sind aber auch nicht gerade kontrastreich...
 
Die Bilder aus dem Angebot sind nicht gut. Die Münze ist besser und zu dem Preis kann man nichts falsch machen.
 
Ein sehr schönes Stück.
Es gefällt mir wegen der Umlaufspuren in Verbindung eines recht gut ausgeprägten Portraits des Imperators.
 
Jetzt zur wichtigsten Frage, wie bekomme ich die Flecken weg? Zitronensaft oder gleich Scheuermilch?

Denn geputzt wurde sie meines Erachtens bisher nicht.

Nur Spass! :newwer: Die kommt weder ins Ultraschall-, noch ins Acetonbad, geschweige denn den anderen Unsinn.
 
Umlauffund von November 2023 in London.
Zu Weihnachten lag das Teil auf unserem Gabentisch. :D

UK-1383_1200px.jpg
 
Über die letzten Monate haben sich kaiserlich-königliche 5 Kronen bei mir eingefunden. Keine Prachtstücke, aber doch ganz passabel erhalten, gerade 1907 und 1908. Diese begegnen einem zumeist nur extrem abgenutzt. Diese Exemplare zeigen dagegen überdurchschnittliche Details trotz aller kleinen Kratzer und dem ein oder anderen kleinen Randfehler.
 

Anhänge

  • IMG_20231225_131541_edit_1399790045249419.jpg
    IMG_20231225_131541_edit_1399790045249419.jpg
    570,9 KB · Aufrufe: 47
  • IMG_20231225_131609_edit_1399755905368175.jpg
    IMG_20231225_131609_edit_1399755905368175.jpg
    700,1 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_20240105_155118_edit_404557123576286.jpg
    IMG_20240105_155118_edit_404557123576286.jpg
    411,5 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20240105_155135_edit_404572037040347.jpg
    IMG_20240105_155135_edit_404572037040347.jpg
    545 KB · Aufrufe: 47
  • IMG_20240105_155216_edit_404584709586699.jpg
    IMG_20240105_155216_edit_404584709586699.jpg
    529,4 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20240105_155254_edit_404620827684610.jpg
    IMG_20240105_155254_edit_404620827684610.jpg
    660,3 KB · Aufrufe: 47
Meine ersten Münzen in diesem Jahr waren etwas norwegisches Kleingeld.

1/2 Skilling 1867
5 Øre 1941
5 Øre 1957 ( der helle Typ, ein Teil der Auflage wurde auf nachpatinierten Ronden geprägt ).
25 Øre 1952,Münzzeichen in Kartusche
 

Anhänge

  • P1110381.JPG
    P1110381.JPG
    155,4 KB · Aufrufe: 45
  • P1110382.JPG
    P1110382.JPG
    147,9 KB · Aufrufe: 43
  • P1110388.JPG
    P1110388.JPG
    246,2 KB · Aufrufe: 42
  • P1110389.JPG
    P1110389.JPG
    241 KB · Aufrufe: 49
  • P1110383.JPG
    P1110383.JPG
    186,9 KB · Aufrufe: 48
  • P1110384.JPG
    P1110384.JPG
    159,5 KB · Aufrufe: 52
  • P1110386.JPG
    P1110386.JPG
    91,7 KB · Aufrufe: 48
  • P1110387.JPG
    P1110387.JPG
    105,5 KB · Aufrufe: 49
(...)
5 Øre 1957 ( der helle Typ, ein Teil der Auflage wurde auf nachpatinierten Ronden geprägt ).
(...)
Heller Typ...? Könntest du das bitte konkretisieren?
Ich habe in meinen Katalogen nichts dazu gefunden.
Mein Stück ist ebenfalls aus 1957, von daher interessiert mich das brennend... ;)
 
Oben