Übersicht: Euromünzen auf Briefmarken

Nach langer Zeit kann ich euch, neben den jährlichen spanischen Ausgaben mit den Abbildungen der spanischen 2€CCs aus der Welterbe-Serie, ein Highlight einer Briefmarken-Blockausgabe mit Münzabbildungen präsentieren.

Ihr findet hier einen großen Briefmarkenblock aus Belgien 2022, ausgegeben aus Anlass des 20. Jahrestages der Euroeinführung. Abgebildet sind auf fünf runden Briefmarken im tastbaren mehrlagigen Reliefdruck verschiedene bekannte historische belgische Münzen aus vergangenen Jahren, im Einzelnen 5 Francs Leopold I Ag (1832-1849), 50 Centimes 1918, 50 Centimes 1998, 50 Francs Boudouin I (1987-93) sowie die 1-€-Münze aus 2002 mit König Albert II.
 
Übersicht zu Spanien mit der Briefmarke zum Nationalpark Garajonay 2022 aktualisiert:

 
Soeben zwei Briefmarken aus San Marino 2020, eine davon mit dem Bild der 1-€-Münze aus SM 2002, hier eingestellt.

Ausgabeanlass ist die Eröffnung des "Museo Del Francobollo e Della Moneta Di San Marino", dem neuen Museum, das die Briefmarken und Münzen von San Marino hervorhebt.

"Neues Briefmarken- und Münzmuseum: Was gibt es zu sehen?

Es gibt zwei Abteilungen des Museums für Briefmarken und Münzen von San Marino: die philatelistische Abteilung und die numismatische Abteilung. Das neue Briefmarken- und Münzmuseum wurde am 8. Juli 2021 eingeweiht und ausdrücklich an diesem Tag eingeweiht, da am 8. Juli das historische Zentrum von San Marino und der Monte Titano von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Es erstreckt sich über zwei Etagen und umfasst Bereiche für Konferenzen, Bildungsaktivitäten und temporäre Ausstellungen, außerdem stehen den Wissenschaftlern ein Archiv und ein Beratungsraum zur Verfügung.

In der philatelistischen Abteilung des Briefmarken- und Münzmuseums von San Marino finden Sie historische Materialien, wie diejenigen, die die Post von San Marino zwischen den späten 1800er und frühen 1900er Jahren verwendete: Postverträge mit dem italienischen Staat, Briefkästen, aber auch zum Beispiel die ersten Briefe mit Stempeln und Briefmarken mit Originalskizzen von Künstlern wie Renato Guttuso und Alberto Greco.

In der numismatischen Abteilung des Briefmarken- und Münzmuseums werden unter anderem antike und sehr seltene Münzen aus San Marino und nie ausgegebene Münzen wie der 5 Lire Thermignon ausgestellt; Gedenkmedaillen des Staates oder Lire, die zwischen 1972 und 2001 ausgestellt und von Künstlern wie Bino Bini und Laura Cretara unterzeichnet wurden.

Um den historischen Weg zwischen Wirtschaft, Philatelie, Geld und natürlich der Geschichte im Briefmarken- und Münzmuseum meisterhaft zu vollenden, gibt es Münzen, historische Dokumente, Goldschilde und vieles mehr. Eine architektonische Umstrukturierung, die an einigen Stellen die alten Mauern und den Eingang zur Grotta del Filatelico umfasste, wird es auch Sammlern und Liebhabern des Sektors möglich sein, sich dank des Verkaufsschalters der philatelistischen und numismatischen Werte mit echten Leckereien zu verwöhnen. Im Inneren des Museums wird es auch einen Touristeninformationspunkt geben, der Touristen und Besucher am besten willkommen heißt."


Quelle und mehr: Museo del francobollo e della moneta di San Marino
 
Kroatien hat zu Beginn des Jahres 2023 einen Briefmarkenblock mit den Abbildungen seiner seit dem 01.01.2023 eingeführten Euromünzen herausgegeben, siehe hier.
 
Oben