Was sind Kryptowährungen?

Dabei ist Bison keine Börse im engeren Sinne, die handelswillige Nutzer zusammenführt und Gebühren von diesen nimmt. Stattdessen agiert die Börse Stuttgart mit ihrer Tochterfirma Euwax AG als Handelspartner, der kontinuierlich Kryptogeld an die Nutzer verkauft und von ihnen kauft. Über die Spanne zwischen den Kauf- und Verkaufskursen will Bison dabei Geld verdienen. Die Kurse sollen sich an den Referenzpreisen verschiedener Börsen orientieren.
...
Ich warte dann mal lieber auf die DD-Horse-App der Dresdner Pferderennbahn...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähm... Wie wollt ihr als Münzsammler denn bitte Kryptowährungen sammeln? Kann man sich doch recht schlecht zu Hause an die Wand hängen oder in den Tresor packen. Ich finde das Sammeln von paar elektronischen Bits und Mytes n bisschen merkwürdig. Außerdem stürzt es am Ende relativ schnell ab, wie es beim Bitcoin durch die ganzen Spekulanten passiert ist.
 
Hey zusammen,

höre auch immer wieder von diesen Währungsvarianten, aber hat das denn überhaupt ein lohnenswertes Potenzial? Schließlich ist das ja meiner Meinung nach eh noch nicht so stark vertreten, auch was Zahlungsmöglichkeiten in Shops etc. angeht.
 
Ähm... Wie wollt ihr als Münzsammler denn bitte Kryptowährungen sammeln? Kann man sich doch recht schlecht zu Hause an die Wand hängen oder in den Tresor packen. Ich finde das Sammeln von paar elektronischen Bits und Mytes n bisschen merkwürdig. Außerdem stürzt es am Ende relativ schnell ab, wie es beim Bitcoin durch die ganzen Spekulanten passiert ist.

Ich warte auf eine geniale Fehlprägung ;):)
 
Oben