Till Eulenspiegel - ick bin ulen spegel - Ul’n spegel

Das die Scheine schnell weg sind bezweifle ich. bei 2 Euro das Stück währe das wahrscheinlich. Alos immer ruhig. Von 3,90 auf 3,50 ist der preis ja schon gefallen bei 100 Stück sind das 40 gesparte Euro. Ich bin immer noch optimistisch, dass wenn Händler, Sammler und Herausgeber zusammenhalten, wir 100 Stück für 300 Euro bekommen werden.

Gruß Bofried
 
...Ich bin immer noch optimistisch, dass wenn Händler, Sammler und Herausgeber zusammenhalten, wir 100 Stück für 300 Euro bekommen werden. Gruß Bofried

Das wäre ein super Ding, allerdings könnte es ja vielleicht sein, daß bis dahin so viele im Forum den Schein schon privat gekauft haben, daß am Ende gar nicht mehr so einfach 100 zusammenkommen. Das wird hier nur keiner groß zugeben, weil sonst das Gesicht verloren geht.
 
Das die Scheine schnell weg sind bezweifle ich. bei 2 Euro das Stück währe das wahrscheinlich. Alos immer ruhig. Von 3,90 auf 3,50 ist der preis ja schon gefallen bei 100 Stück sind das 40 gesparte Euro. Ich bin immer noch optimistisch, dass wenn Händler, Sammler und Herausgeber zusammenhalten, wir 100 Stück für 300 Euro bekommen werden.

Gruß Bofried

100 deutsche Scheine werden glaube ich nicht reichen, aber ich verstehe was du meinst :)

Die Souvenirschein GmbH sollte positiv auf die Herausgeber einreden, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.

Das Berliner Schloss hat übrigens keinen fünften Schein herausgebracht, weil der Souvenirschein GmbH mit der Preispolitik vom vierten Schein nicht einverstanden war.
Das hatte mir mal der Herr Cunningham geschrieben, ob er mir da die Wahrheit geschrieben hatte, weiß ich nicht.

Wenn es allerdings wahr ist, finde ich es schade, dass er daran anscheinend nicht mehr festhält, denn ansonsten bräuchte Mölln nicht über einen zweiten Schein nachdenken.
 
Das wäre ein super Ding, allerdings könnte es ja vielleicht sein, daß bis dahin so viele im Forum den Schein schon privat gekauft haben, daß am Ende gar nicht mehr so einfach 100 zusammenkommen. Das wird hier nur keiner groß zugeben, weil sonst das Gesicht verloren geht.

Ist doch leider immer so, das einige nicht abwarten können und gleich kaufen müssen, auh so was gehört dazu wenn man in einem solchen Forum ist....Füße still halten und auf ein besseres Angebot warten, das wird auch bestimmt kommen.
 
Ich finde das gut,dass es einige gibt die nicht zu jeden Schein ja sagen.. 4,90 ist einfach unverschämte... 3 euro sind schon viel aber gerade so akzeptable ..alles was darüber hinaus geht ..finde ich zu viel !
 
Wir werden sehen, falls es zu einer Beschaffung kommen sollte, ob wir die Menge erfüllen :)
 
...Das Berliner Schloss hat übrigens keinen fünften Schein herausgebracht, weil der Souvenirschein GmbH mit der Preispolitik vom vierten Schein nicht einverstanden war.
Das hatte mir mal der Herr Cunningham geschrieben, ob er mir da die Wahrheit geschrieben hatte, weiß ich nicht.
Wenn es allerdings wahr ist, finde ich es schade, dass er daran anscheinend nicht mehr festhält, denn ansonsten bräuchte Mölln nicht über einen zweiten Schein nachdenken.
Du meinst den gleichen Herrn Cunningham, der seine ununterbrochene Zustimmung zu völlig schwachsinnigen Scheinen mit stets falschen Daten und Schreibfehlern von unserem Lieblingshändler (meistens 5,00 Euro und auch das nur im Onlinehandel zu erhalten) seine Zustimmung gibt :hahaha: ?
 
Die Souvenirschein GmbH sollte positiv auf die Herausgeber einreden, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.
Das ist nach Kartellrecht strengstens verboten. Zu keiner Zeit darf über Verkaufspreise gesprochen werden. Die Strafen hierfür sind sehr empfindlich.
Die einzige Möglichkeit die Euro Souvenir hat, ist es die Produktion weiterer Scheine zu verweigern.
 
Oben