Schienenfahrzeuge

35077238_2064321553841428_1242724365913554944_o.jpg

chay-jpg.152711

CHAY 2018-1 STANSERHORN CABRIO WORLD´S FIRST
"Die Stanserhorn-Bahn (SthB) ist eine Bergbahn in der Zentralschweiz, die von Stans auf das Stanserhorn führt. In der oberen Sektion fährt die Gondelbahn Cabrio-Bahn (Eigenschreigweise: CabriO-Bahn) mit einem offenen Oberdeck. Damit zählt sie zu den herausragenden Luftseilbahnen."
Man beachte die kleine Abbildung der Standseilbahn der 1. Sektion zum 125. Jubiläum.
Quelle: Stanserhorn-Bahn – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
full

UEBP / 2016-1 / LE PUY-DE-DÔME 1465 m
UEBP 2015-1 LE PUY-DE-DÔME 1465M
"Die Panoramique des Dômes ist eine Zahnradbahn in Frankreich mit einer Streckenlänge von 5,1 km. Sie erlaubt den Gipfel des Puy de Dôme zu erreichen. Bauherr war der Conseil général du Puy-de-Dôme, der den Bau im Jahre 2008 beschloss.
Das Schweizer Unternehmen Stadler erhielt eine Bestellung über vier Gelenktriebwagen im November 2009. Diese entsprechen dem Grundtyp GTW 2/6, das heißt, es sind dreiteilige Fahrzeuge mit zwei Drehgestellen an den Enden und einer zweiachsigen Antriebseinheit in der Mitte, auf die die Endwagen aufgesattelt sind."
Quelle: Puy de Dôme – Wikipedia
Panoramique des Dômes – Wikipedia
 
full

CHAK / 2017-1 / Gstaad
"Im Besitz der Rhätischen Bahn befinden sich die vier Salonwagen As 1141 bis 1144. Sie wurden ursprünglich durch die Compagnie Internationale des Wagons-Lits für den Golden Mountain Pullman Express beschafft. Wegen der Weltwirtschaftskrise war dieser Zug kein Erfolg, der Pullman-Express fuhr nur eine Sommersaison lang von Juni bis September 1931 als fahrplanmässiger Zug. Da sich keine neue Einsatzmöglichkeit abzeichnete, verkaufte die CIWL die vier Wagen 1939 an die Rhätische Bahn."
Quelle: Montreux-Berner Oberland-Bahn – Wikipedia
 
22365378_894188394072558_1995503559390849981_n.jpg

recto_6_58c1b7f678490_fra_kp1_memorial_de_larmistice.jpg

UEKP 2017-1 MÉMORIAL DE L´ARMISTICE
"Der Wagen von Compiègne ist der ehemalige Speisewagen und spätere Salonwagen, in dem im November 1918 auf einer Lichtung bei Compiègne die Beendigung der Kampfhandlungen zwischen dem Deutschen Kaiserreich und den Streitkräften der Entente vereinbart wurden (Erster Waffenstillstand von Compiègne). Im Juni 1940 wurde die Kapitulation Frankreichs gegenüber dem Deutschen Reich ebenfalls dort und im gleichen Wagen unterzeichnet (Zweiter Waffenstillstand von Compiègne)."
Quelle: Wagen von Compiègne – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
full

VENM / 2017-1 / Palma de Mallorca
"Die 1912 von Siemens-Schuckert errichtete Eisenbahn zwischen Palma de Mallorca und Sóller wird als touristischer Anziehungspunkt noch immer mit historischen Eisenbahnwaggons befahren.[5] Sie wird im Volksmund „Orangenexpress“ genannt, da damit früher die geernteten Orangen auf dem schnellsten Weg transportiert werden konnten. Das Empfangsgebäude des Bahnhofs gilt als das älteste der Welt[6]: Es wurde im 17. Jahrhundert als Villa errichtet und später zum Empfangsgebäude umgenutzt. Von dort fährt eine historische Straßenbahn (Museumsbahn) weiter zum Hafen Port de Sóller. Wie die Bahnlinie wurde sie von der deutschen Firma Siemens-Schuckert gebaut. Heute befördert sie gemächlich hauptsächlich Touristen. Haltewünsche werden noch durch „Leine ziehen“ kundgemacht, wodurch eine Glocke angeschlagen wird."
Quelle: Sóller – Wikipedia
Ferrocarril de Sóller – Wikipedia
 
22365286_894186220739442_368011010237716106_n.jpg

recto_6_55fd07c953d8b_fra_ah_mer_glace.jpg

UEAH 2015-1 LA MER DE GLACE
UEAH 2017-1 LA MER DE GLACE
UEAH 2019-1 LA MER DE GLACE
"Die Chemin de fer du Montenvers ist eine Zahnradbahn, die von Chamonix auf den 1913 Meter hohen Montenvers führt. Sie überwindet dabei auf einer Länge von 5,1 Kilometern einen Höhenunterschied von 871 Metern."
Quelle: Chemin de fer du Montenvers – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
eeaa-jpg.153582

EEAA 2018-2 MUSEUM OF THE SLOVAK NATIONAL UPRISING
"Der Panzerzug Štefánik war ein Militärzug, der während des Zweiten Weltkrieges (während des Slowakischen Nationalaufstandes ) in der Slowakei eingesetzt wurde .
Der Bau des Panzerzuges begann am 4. September 1944. Er wurde am 18. September 1944 in einer Eisenbahnfabrik in Zvolen , Slowakei, beendet .
Er war ausgestattet mit:
75mm tschechoslowakische Bergkanone vz. 15 in einem Kanonenwagen
2 37mm Kanonen in einem Tankwagen
10 7.92mm Maschinengewehre"
"Der Panzerzug Hurban war ein Panzerzug, der während des Zweiten Weltkrieges während des Slowakischen Nationalaufstands eingesetzt wurde. Der Hurban wurde am 25. September 1944 in der Eisenbahnmanufaktur in Zvolen in der Slowakei gebaut und war der letzte Panzerzug, der im Slowakischen Nationalaufstand eingesetzt wurde. In einem Park neben der Burg in Zvolen ist eine Replik als Denkmal und im Museum des Slowakischen Nationalaufstandes in Banská Bystrica eine original erhaltene Maschinengewehrkutsche ausgestellt."
Quellen: Slowakischer Nationalaufstand – Wikipedia
List of armoured trains - Wikipedia
Armored train Štefánik - Wikipedia
Armored train Hurban - Wikipedia
 
recto_6_55b32f3814704_fra_dw_aven_armand.jpg

UEDW 2015-1 GROTTE AVEN ARMAND
"Aven Armand (franz. Aven, dt. ‚vertikaler, natürlicher Schacht‘) ist der Name einer Höhle auf dem Causse Méjean in der Nähe des Ortes Meyrueis im Lozère in Frankreich. Die Höhle liegt auf einer Meereshöhe von 970 m. Sie trägt den Namen ihres Entdeckers Louis Armand, einem Schmied aus dem Weiler Le Rozier, der am 19. September 1897 zum ersten Mal in die Höhle eingestiegen ist.
Am 11. Juni 1927 wurde l’Aven Armand für Touristen eröffnet. Die Erschließung dauerte lange und war aufwändig, weil die Höhle tief unter der Hochfläche liegt. Seit 1963 gelangt man durch einen 208 m langen künstlichen Tunnel mit einer Standseilbahn zur Haupthalle."
 
Zurück
Oben