Projekt Münzzeitung

Registriert
15.06.2004
Beiträge
1.394
Reaktionspunkte
11
Hallo liebe Sammlergemeinde.

Ich möchte mal eine Idee vorstellen, die ich anfangs nicht schlecht fand, dann wieder für Schnapsidee und immer wieder rausgeschoben habe.

Was haltet ihr von einer eigenen Sammlerzeitung ?

Münzzeitungen gibt es zu Hauf, aber ich bin ihnen irgendwann überdrüssig geworden. Mit ~ 5 € relativ viel Geld für relativ viel Werbung mit relativ hochtrabenden Themen, mit relativ wenig Inhalt.

Die Idee: eine kostenlose, werbefreie Zeitung mit Artikeln von Sammlern für Sammler, gestaltet als monatliche PDF-Rundmail.

Jeder hat sicher schonmal numismatische Aufsätze für die regionale Sammlerecke oder nur für sich selbst geschrieben. Sowas haben wir auch im Verein.

Der Haken: etwas steinzeitliche Aufmachung, sehr starke Regionallastigkeit, geringe Beteiligung der Vereinsmitglieder.
Das Blättchen verschwindet eh wieder in irgendeiner Ecke ...

Hier setzt die Online-Zeitung an.
Wir haben bei uns im Archiv wunderbare Artikel, die bloß alle Staub auf dem Dachboden des Regionalmuseums ansetzen.

Gleichzeitig hocken hier vor den Rechner Leute mit viel Fachwissen, dass sie nicht teilen können oder möchten. Weil die Zeit fehlt, oder die Lust einen Artikel fürs Forum ins Blaue zu schreiben, auf den sich keiner meldet.

Die Artikel werden werden zwar öffentlich gemacht, aber nur an die, die wirklich Interesse daran haben.Wer keine Lust mehr hat trägt sich aus dem Verteiler aus.

Knackpunkt Zeit: Keiner hat Zeit und Lust pro Monat 10 Artikel zu produzieren. Die Lösung: Freie Mitarbeiterschaft. Artikel können eingesandt werden nach Lust und Laune, nach Zeit und nach Material.

Alles unter einen Hut zu bekommen, zu PDF zu formatieren und eine Rundmail über den Mailverteiler zu schicken ist dann die kleinste Arbeit.

Denkt mal drüber nach ...


Don
 
Würde es sich da nciht auch anbieten, das anstatt per Mail auf einer Webseite zu veröffentlichen? So würde jeder auch ältere Zeitungen lesen können und die Daten sind vor einem Festplattencrash gesichert.
 
Eine tolle Idee:)


Würde es sich da nciht auch anbieten, das anstatt per Mail auf einer Webseite zu veröffentlichen? So würde jeder auch ältere Zeitungen lesen können und die Daten sind vor einem Festplattencrash gesichert.

Das würde ich zusätzlich machen, aber der Verteiler macht schon Sinn, damit man sieht ob auch interesse besteht. Es macht ja keine Sinn eine Zeitung zu produzieren die keiner liest.
 
Eine hübsche Idee. Es gibt bestimmt einige Leute, die gerne so eine online-Zeitung lesen möchten. Die Flut an Werbung hat mir vor einiger Zeit auch den Spaß an den monatlichen Zeitschriften verhagelt.

Eine freie Mitarbeiterschaft ist prima. So kann sich auch derjenige beteiligen, der "nur" einen Beitrag leisten möchte.
 
Eine schöne Idee. Soetwas funktioniert aber nur, wenn einer, noch besser mehrere sich hierfür engagieren. Am besten einen kleinen Verein gründen und los geht's.
Ich würde dann auch mal 'nen Beitrag schreiben, wenn es soweit ist.
 
Eine tolle Idee wäre auch zu einem kleinen Obolus bereit. Weil News ordentlich aufgearbeitet sind immer gut. Rubrik Neuerscheinungen von Münzen wäre toll mit Fotos und so...
 
Naja, für Neuerscheinungen von Kursmünzen empfehle ich eigentlich gerne: World Coin News

Die Handhabung der Seite ist zwar etwas kompliziert ( kein zurückblättern Möglich/mir nciht bekannt) und mit Garantie nicht 100% vollständig, aber besser als nichts.
 
Hallo Ihr !

Die Zeitung KANN Buchbesprechungen, Neuerscheinungen, Interviews, Dokumentationen, eine Galerie, numismatische Reiseberichte, etc. etc. etc. enthalten.

Ich werde versuchen in der nächsten Zeit mal ein Grobkonzept aufzustellen und die Januarusgabe auf die Beine zu stellen, sodass erstmal ein Leitfaden existiert, an dem man sich orientieren kann.

Mir wurde dankenswerterweise schon eine Plattform angeboten auf der man sich zusammenfinden kann.
 
Oben