Monnaie de Paris versucht gegen colorierte 2 Euro Münzen vorzugehen

Registriert
25.02.2002
Beiträge
5.229
Punkte Reaktionen
1.995
Die Monnaie de Paris versucht (nach Jahren mal wieder...) gegen die Colorierung IHRER 2 Euro Münzen vorzugehen - wegen möglichen Urheberrechtsveletzungen von Künstlern, Rechtswidrigkeit, Sittenwidrigkeit, Geldverfälschung, unlauterem Wettbewerb, betrügerischem Handeln, Illegalität, Nicht-Wünschenswertheit, Beschädigung der münzlichen Unversehrtheit, etc. pp.
Es wird in einem 9seitigem Pamphlet, welches vom Münzmeister unterzeichnet ist, dermaßen um den heißen Brei rumgeredet, dass man fast annehmen könnte, dass die MdP kaum rechtliche Handhabe hat...

Der einzige Beweggrund scheint aber zu sein, dass man das Geschäft selber machen will, so wie die FIFA den Profit mit den Fußballkarten...
 
Würdest du es gut finden,wenn ich deine Auktionsbilder auf EBay Klaue,und diese für meine Zwecke (Verkäufe) dort zu nutzen?
Dann würdest auch zum Anwalt gehen,oder? ;)
 
Würdest du es gut finden,wenn ich deine Auktionsbilder auf EBay Klaue,und diese für meine Zwecke (Verkäufe) dort zu nutzen?
Dann würdest auch zum Anwalt gehen,oder? ;)
Was hat das damit zu tun? Ich kann mit meinen Münzen machen was ich will. Auch wenn ich mir die Mona Lisa kaufe und Mikey-Mouse drübermale, ist das alleine meine Entscheidung, das interessiert rechtemäßig höchstens Disney und nicht den Leinwandhersteller oder die Nachkommen von da Vinci . Siehe: Ist Geldscheine beschriften Legal? - frag-einen-anwalt.de
 
Zuletzt bearbeitet:
sobald du aber beabsichtigst, damit kohle zu generieren, sieht die sachlage für mein empfinden aber schon wieder ganz anders aus, auch wenn es sich dabei um einen "verdedlungsprozess":D handelt.
 
sobald du aber beabsichtigst, damit kohle zu generieren, sieht die sachlage für mein empfinden aber schon wieder ganz anders aus, auch wenn es sich dabei um einen "verdedlungsprozess":D handelt.
Ich habe ein Gewerbe angemeldet, ich darf das...
 
Was hat das damit zu tun? Ich kann mit meinen Münzen machen was ich will. Auch wenn ich mir die Mona Lisa kaufe und Mikey-Mouse drübermale, ist das alleine meine Entscheidung, das interessiert rechtemäßig höchstens Disney und nicht den Leinwandhersteller oder die Nachkommen von da Vinci . Siehe: Ist Geldscheine beschriften Legal? - frag-einen-anwalt.de

Es können 100 mal deine Münzen sein,wenn die Monaie de Paris ihre Münzen Offiziell anmalt,hast Du nicht annähernt das Recht diese Münzen gleichermaßen Privat an zu Malen,und diese dann in deinem Shop oder auf EBay zu Verkaufen,und zwar so das die sich kaum vom Original Unterscheiden?
Wenn die die Rechte darauf haben,könnte es recht Teuer für dich werden.
Ich lass mich gerne eines besseren Belehren,ich könnte mir vorstellen dass das so ist? :confused:
 
Ich kenne das Schreiben der MdP nicht, für mich teilt sich das Geschehen:
1.) Was Private anmalen oder nicht anmalen geht die MdP gar nichts an.

2.) Ob Unternehmer die MdP-Produkte (das würde dann aber für alle Münzen gelten) anmalen dürfen kann ich nicht so richtig beurteilen.

----

Mal abgesehen von ein paar angemalten Schleifen hat sich der Markt, und nicht nur für Euro-Münzen, in der letzten Zeit recht dynamisch entwickelt.
Das die MdP gerne das Monopol für ihre Produkte haben möchte, kann ich verstehen, aber, s.o., die rechtliche Beurteilung traue ich mir nicht zu.
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet