Meine neue Goetz Medaille

w_pilz

Mitgliedschaft beendet
Registriert
21.08.2002
Beiträge
197
Reaktionspunkte
0
Website
Website besuchen
Goetz

war ein sehr umtriebiger Medailleur Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die Weimarer Zeit. In seiner Münchner Zeit zeichnete er verantwortlich für eine Unzahl von Medaillen auf die verschiedensten Anlässe, sowie für Gestaltungsproben zu Münzen. Fast alle Stücke sind relativ häufig und entsprechend günstig zu haben.
Zum Motiv der Medaille und der Geschichte steht alles hier:http://www.tellmuseum.ch/deutsch/gesch_d.htm

wolfgang
 
Hallo Wolfgang,

ich denke, Du hast das Thema der Medaille etwas fehlinterpretiert.

Die Pfalz war von 1918 bis 1930 von den Franzosen besetzt und es geht bei dem Medaillenthema wohl um den Pfälzer Aufstand um 1920, dessen Ziel es war, unter Loslösung vom Reich eine eigene Pfälzer Republik zu gründen. Mit dem Schweizer Wilhelm Tell, den es im übrigen nie gegeben hat und mit der ihm ihm zugeschriebenen Geschichte mit dem Gesslerhut hat das Ganze nur insofern zu tun, als der französische Stahlhelm, Symbol der französischen Besatzung, ungefähr dieselbe Funktion erfüllte wie Gesslers Hut...... :)
Gruß
corrado26
 
Zurück
Oben