Leuchtturm Ultra Münzkapseln

mit wackeln meinte ich die Passgenauigkeit zwischen boden und deckel. aufbekommen ist kein problem, da ist am rand eine kerbe geschnitten, wo man dazu kann.
 
  • Like
Reaktionen: BGK
Kann man aus eurer Sicht eigentlich generell sagen das eine Firma besser als die andere ist? Ich selber habe das meiste von Lindner, liegt aber eher daran dass die bei mir in der Nähe sitzen.

Ich habe schon viele Kapseln diverser Hersteller im Einsatz gehabt. Ich habe von Lindner, Leuchtturm und Schaubek gut schließende und wackelige Kapseln gehabt. Manchmal von derselben Firma in derselben Größe. Vermutlich gibt es Fertigungstoleranzen.

Die Kapseln unterscheiden sich geringfügig (siehe Messtabelle von Stefan Donaubauer) bezüglich Innen- und Außendurchmesser. Ich habe den Hersteller ausschließlich danach gewählt, ob die Kapseln "perfekt" sitzt.
 
Die BRD 5 Euromünzen haben einen Durchmesser von 27,25 mm. Da finde ich Lindner Kapseln mit 27,5 mm mit Rand passend.
 
Zuletzt bearbeitet:
mit wackeln meinte ich die Passgenauigkeit zwischen boden und deckel. aufbekommen ist kein problem, da ist am rand eine kerbe geschnitten, wo man dazu kann.

Ah ok, das hatte ich bisher noch nicht. Klar eine geht mal leichter auf als die andere aber alle doch recht fest. Wackeln hatte ich noch garnicht.

Ich habe schon viele Kapseln diverser Hersteller im Einsatz gehabt. Ich habe von Lindner, Leuchtturm und Schaubek gut schließende und wackelige Kapseln gehabt. Manchmal von derselben Firma in derselben Größe. Vermutlich gibt es Fertigungstoleranzen.

Die Kapseln unterscheiden sich geringfügig (siehe Messtabelle von Stefan Donaubauer) bezüglich Innen- und Außendurchmesser. Ich habe den Hersteller ausschließlich danach gewählt, ob die Kapseln "perfekt" sitzt.

Ja Toleranzen gibt es sicherlich. Hast du mal ein Link zu der Tabelle?
Dann gehst du wahrscheinlich nach dieser Tabelle und nicht danach was die Hersteller angeben was der Innendurchmesser sein soll? Ich hatte das bei den 5ern. Es gab erst keine Zwischengöße mittlerweile aber schon und die Münze bewegt sich so gut wie nicht darin.

@Ruhejofes
Wer sagt das die 5er in einer 28mm Kapsel nicht wackeln??
Die 27,5mm von Lindner habe ich und passen echt gut. Die 0,25mm sind vertretbar. Ein bisschen Luft muss ja auch sein. Erleichtert ungemein das einsetzen der Münze :lachtot:
 
Auf der Homepage von Stefan (pus-donaubauer) war das, meine ich, im Downloadbereich. Du kannst aber auch die einzelnen Kapselangebote aufrufen. Stefan hat dort jeweils seine Messergebnisse eingestellt. Einen Online-Kapselratgeber findest Du ebenfalls auf seiner Shopseite.

Ich besitze nach etlichen Jahren Sammeltätigkeit eine Unzahl von Kapseln unterschiedlicher Hersteller in allen möglichen Größen. Da auch viele (zumindest ältere) Münzen "Fertigungstoleranzen" besitzen, probiere ich bei solchen Münzen (wenn ich sie kapseln will) in der Regel aus, was am besten passt. ;)
 
  • Like
Reaktionen: BGK
Vielleicht sollte man noch hinzufügen, dass Stefan sein Geschäft aufgeben wird. Wie lange die Informationen auf seiner Seite noch abrufbar sind, kann man schlecht abschätzen.
 
  • Like
Reaktionen: BGK
Dank dir Andi. Werde heute Nachmittag mal nachsehen. Wer wird ja hoffentlich nicht heute aufhören :eek2:

Ist es ein Händler gewesen?
 
Stefan ist Forenmitglied (bionicdragon). Er hat/hatte den Zubehörhandel im Nebenerwerb(?) aufgebaut. Seine Preise waren zum größten Teil unschlagbar, die Beratung spitze und auf individuelle Wünsche ist er gerne eingegangen. Ich hatte mir vor einigen Jahren Distanzringe für Münzkapseln aus Acriyl von ihm fertigen lassen.

In den letzten 2-3 Jahren wurde der shop jedoch nicht mehr so betreut wie zuvor. Dazu gibt es einen Thread im Forum.
 
Ich werde mir das mal durchlesen. Wäre doch schade wenn so ein guter Kontakt verloren geht.
 
Oben