Geschäftsführer von Roma Numismatics wegen Münzbetrugs verhaftet

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
17.590
Reaktionspunkte
17.658
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Eine der teuersten Münzen der Welt wurde unter Verwendung gefälschter Provenienz verkauft und der Verkäufer wurde festgenommen

Richard Beale, der Eigentümer und Geschäftsführer von Roma Numismatics, einem in London ansässigen Auktionshaus, das mit antiken Münzen handelte, wurde im Januar in New York wegen mehrerer Anklagepunkte im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Münze im Wert von mehreren Millionen Dollar festgenommen.

Hier geht es zum Artikel:
 
Bei CoinsWeekly findet sich ebenfalls ein Beitrag zu dem Thema, auch auf deutsch. Abwarten, wie das Verfahren weitergeht – am 8. Mai gibt's offenbar einen Verhandlungstermin.
 
Oben