Georg V Doppeltaler 1854 Goldtaler

Registriert
11.12.2011
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Hallo,

An einem Erbstück - einem antiquarischen Charivari (Trachtenschmuck, Bauchkette für Dirndl oder Wamst in Süddeutschland) - von den Ur-Ur-Großeltern hängt neben anderen gepunzten Anhängern, ein Doppeltaler in Gold gefasst mit Krallen in goldenem Trachtenring. Der Goldtaler sieht vom Bild und Wappengepräge genauso aus wie der Silbertaler von König Georg V König von Hannover und ist auch als solcher im Wappen und Bild beschriftet, nur eben in Gold siehe unten. Gewicht ca. 45g: Bezeichnung 2 Taler Vereinsmünze, 3 1/2 Gulden, VII eine Mark, 1854. Ich habe das ganze Internet mit Katalogen durchstöbert und finde keine vergleichbare Münze in nGold mit Wertangabe oder Angabe Goldanteil. Ich stoße immer "nur" auf den Silbertaler. Mein gutes Stück glänzt in schönem Gelbgold (mit angesetzter leichter Patina). Nur in Wikipedia ist beschrieben, dass neben dem gängigen Silbertaler um 1850 auch wenige Golddoppeltaler geprägt wurden, welche damals nach ihrem aktuellen Goldwert gehandelt wurden. Weiss jemand Näheres? Bei Georg V, König von Hannover handelt es sich nach Internetrecherche um den Welfen-König.

Danke
<table style="width: 1006px; height: 713px;"><tbody><tr><td><center>
</center></td> <td align="right"> <table style="width: 1px; height: 9px;" border="1" cellpadding="5" cellspacing="0"> <thead><tr class="ueberschrift"> <th colspan="3" align="LEFT">
</th></tr></thead> <tbody><tr><td>
</td></tr><tr><td>
</td></tr></tbody></table> </td></tr> <tr><td colspan="2"><center></center>
8801g.jpg
</td></tr></tbody></table>
 
Hallo,

ivch habe Dir in Deinem anderen Thread eine Antwort geschrieben.
 
Oben