Flugzeuge

recto_6_58dd552094b44_fra_jn1_d_day_experience.jpg

UEJN 2017-1 D-DAY EXPERIENCE STOY HORA
Douglas DC-3 – Wikipedia
 
22449921_894186560739408_5682379281454901618_n.jpg

recto_6_58efd136b11fb_fra_dc2_utah_beach.jpg

UEDC 2017-2 UTAH BEACH MUSÉE DU DÉBARQUEMENT
"Die Martin B-26 Marauder (dt: Plünderer) war ein mittelschwerer Mittelstreckenbomber der Glenn L. Martin Company aus dem kalifornischen Santa Ana in den USA. Ausgelegt als zweimotoriger Schulterdecker, entstand sie aus einer Ausschreibung der US-Army vom 25. Januar 1939 für einen mittleren Bomber mit sehr hohen Flugleistungen. Von 1940 bis 1945 wurden 5157 Maschinen gebaut. Das Flugzeug kam während des Zweiten Weltkriegs zunächst im Pazifikkrieg und später auch in Europa zum Einsatz. Der Buchstabe „B“ in der Bezeichnung stand für Bomber."
Quelle: Martin B-26 – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
eeaj-2018-1-1-jpg.153229

EEAJ - 2018-1 - SLOVAK INTERNATIONAL AIR FEST
"Die Aero L-39 Albatros ist ein zweisitziges, einstrahliges Schulflugzeug, das in der Tschechoslowakei als Nachfolger der L-29 Delfin entwickelt wurde und bis heute bei den Luftstreitkräften mehrerer Länder verwendet wird."
Quelle: Aero L-39 – Wikipedia
Die Maschinen flogen für das Slovak Air Force's White Albatrosses Team.
Biele Albatrosy – Wikipédia
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
recto_6_5706ab0cd9179_fra_fp_memorial_de_verdun.jpg

UEFP 2016-1 MÉMORIAL DE VERDUN
"Die Nieuport 11, auch als Nieuport Bébé, von den Briten als Nieuport Baby oder Nieuport Scout bezeichnet, war ein 1915 von der Firma Societé Anonyme des Établissements Nieuport entwickeltes französisches Jagdflugzeug, das im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde."
Quelle: Nieuport 11 – Wikipedia
Mémorial de Verdun – Wikipedia
 
mebk-2019-2-jpg.159436

MEBK / 2019-2 / Douglas DC-3 Tap Air Portugal - 1945
"TAP Air Portugal (als Transportes Aéreos Portugueses 1945 gegründet, Kurzform TAP) ist eine halbstaatliche und die größte portugiesische Fluggesellschaft mit Sitz in Lissabon und Drehkreuz auf dem dortigen Flughafen Lissabon sowie Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance.
Die TAP wurde am 14. März 1945 als Transportes Aéreos Portugueses (Portugiesischer Lufttransport) in Lissabon gegründet. Noch im selben Jahr erwarb die Gesellschaft zwei Douglas DC-3. Den ersten kommerziellen Flug führte sie am 19. September 1946 zwischen Lissabon und Madrid durch. Am 31. Dezember 1946 wurde die Verbindung zwischen Lissabon–Luanda (Angola)–Lourenço-Marques (Mosambik) eröffnet. Die Reisezeit dauerte hin und zurück 15 Tage, benötigte 12 Zwischenlandungen und war damals mit 24.540 km der längste Linienflug, den eine DC-3 durchführte."
Quelle: TAP Air Portugal – Wikipedia
Von der Fluggesellschaft gibt noch einen weiteren Schein:
MEBK / 2019-1 / Transportes Aéreos Portugueses 1968
Die DC-3 selbst fand ja schon in vorherigen Artikeln Erwähnung.
 
50791579_10218489396016027_6544169474809921536_n-jpg.162491

53067876_2249703328636582_6715246405985763328_o.jpg

XEFW 2019-1 DIE EROBERUNG DER LUFT
XEFW 2019-1 Die Eroberung der Luft
UEAA DIE EROBERUNG DER LUFT

"Montgolfière ist der Name des ersten Heißluftballons, benannt nach den französischen Erfindern Joseph Michel und Jacques Etienne Montgolfier.
Die erste Montgolfière war ein kugelähnlicher Sack aus Leinen von 12 m Durchmesser. Das Innere war mit einer dünnen Papierschicht ausgekleidet und ein Netz aus Schnur, das die gesamte Hülle umspannte, hielt diese in Form. Am 4. Juni 1783 präsentierten die Brüder Montgolfier dieses Gebilde dem staunenden Publikum ihrer Heimatstadt Annonay. Nach dem Wissen der damaligen Zeit dachten die Brüder Montgolfier, dass der Rauch den Ballon schweben lasse. Strohballen und Wolle wurden verbrannt und der Rauch füllte planmäßig den Ballonsack, der sich in die Luft erhob. Nachdem die Halteseile gekappt worden waren, stieg der Ballon bis auf fast 2000 m Höhe und schwebte etwa 2 km weit, bevor er zu Boden sank."
Quelle: Montgolfière – Wikipedia

"Das erste wirkliche Luftschiff, die „Giffard I“, führte seine Jungfernfahrt am 24. September 1852, rund 50 Jahre vor dem ersten Motorflug eines Flächenflugzeugs, durch. Es war von Henri Giffard gebaut worden und wurde durch eine 2,2 kW (3 PS) starke Dampfmaschine, die nur 45 kg wog, angetrieben. Die Fahrt führte von Paris nach Trappes über eine Strecke von 27 km. Die Geschwindigkeit betrug etwa 9 km/h und die Flughöhe bis zu 1800 m. Der Langballon, in den Giffard seine Dampfmaschine eingebaut hatte, war 44 m lang und hatte ein Volumen von 2.500 m³. Gondel und Motor hingen an einem Balken unter dem Ballon. Gesteuert wurde mit einem dreieckigen Segel."
Quelle: Luftschiff – Wikipedia

"Karl Wilhelm Otto Lilienthal (* 23. Mai 1848 in Anklam; † 10. August 1896 in Berlin) war ein deutscher Luftfahrtpionier. Er war wohl der erste Mensch, der erfolgreich und wiederholbar Gleitflüge mit einem Flugzeug (Gleitflugzeug) absolvierte und dem Flugprinzip „schwerer als Luft“ damit zum Durchbruch verhalf. Seine experimentellen Vorarbeiten und erste Flugversuche ab 1891 führten zur bis heute gültigen physikalischen Beschreibung der Tragfläche. Die Produktion des Normalsegelapparates in seiner Maschinenfabrik in Berlin war die erste Serienfertigung eines Flugzeugs. Sein Flugprinzip war die Umsetzung von Lageenergie in Auftrieb und Vortrieb (Gleitflug) und wurde von den Brüdern Wright zum Prinzip des angetriebenen Flugzeugs weiterentwickelt."
Quelle: Otto Lilienthal – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
52997051_2249701111970137_871060848422944768_o.jpg

MEBK 2019-3 PRIMEIRO VOO DO A330NEO
"Der Airbus A330 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus, das als Mittel- oder Langstreckenflugzeug ausgelegt ist. Es besitzt zwei Turbofan-Triebwerke mit hohem Nebenstromverhältnis und wie alle modernen Verkehrsflugzeuge ein Zweipersonencockpit. Der Erstflug fand am 2. November 1992 in der Version A330-300 statt. Am 19. Oktober 2017 hatte eine neue Entwicklungsstufe des Flugzeugs, der Airbus A330neo in der Version A330-900, ihren Erstflug, mit der eine neue Triebwerksgeneration und weitere Änderungen zum Einsatz kommen. Das Suffix neo steht für engl. new engine option.
Am 26. November wurde der erste A330-Neo an TAP Air Portugal ausgeliefert, die ihren ersten Linienflug am 15. Dezember 2018 von Lissabon nach São Paulo durchführten."
Quelle: Airbus A330 – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben