Erhaltungseinschätzung - 2 Mark Hessen 1876

Flacher Randstab

Die Hessen haben schonmal komisch geprägt. Oder?
Die mir bek. fast stgl vz-st Stücke haben von 7 bis ca 14 Uhr einen Doppelsteg Rand, und runde Perlen.
 
Die Hessen haben schonmal komisch geprägt. Oder?
Die mir bek. fast stgl vz-st Stücke haben von 7 bis ca 14 Uhr einen Doppelsteg Rand, und runde Perlen.

Meiner Meinung nach liegt es an der Prägung. Insbesondere bei den frühen Jahrgängen, d.h. die ersten Silberprägungen der 2 Mark Stücke von 1876 - 1877, können solche Effekte auftreten. Die Bilder von mir täuschen etwas, die Perlen sind schon rund, nur auf der Adlerseite von ca. 11 - 1 Uhr sind die Perlen etwas verzerrt geprägt. Wenn du dir die Buchstaben in diesem Bereich ansiehst erkennst du, dass diese etwas verprägt sind. Vermutlich hatte diese Prägeungenauigkeit Auswirkungen auf die Randperlen.

Wenn du in den Datenbanken ein paar Stücke vergleichst, findest du nicht auf jeder Münze diesen Doppelsteg am Rand (z.B. Grün, Auktion 49, Losnr. 2751, Jahr 2008).

mfg
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet