Echtheits- und Erhaltungseinschätzung Reichsmünzen

Das ist schwierig und kommt immer auf den Einzelfall an. Bei deinem Stück kann es durchaus die Hosentasche gewesen sein. Muss aber auch nicht. Typisch dafür wären die kelinen Kratzer, die relativ gleichförmig erscheinen.
Die können aber auch ganz anders entstanden sein.
Ich find es immer schwer zu sagen ob fast stgl oder stgl. Gibt ja auch von NGC und PCGS Stücke in MS66 die ähnlich aussehen.


Bei dem Stück versteh ich das. Da ist meiner wesentlich besser erhalten.
 
Typische Kontaktstellen/Berührungsstellen auf empfindlichen Münzoberflächen können auch beim Anfassen mit "Münzhandschuhen" entstehen, weshalb ich auf diese Teile mittlerweile verzichte.
Wie verhält es sich mit dem Fett an den Fingern über die Jahre bei der Münze? Sieht man da was am Rand? Entwickelt sich da eine Patina?
 
Ich find es immer schwer zu sagen ob fast stgl oder stgl. Gibt ja auch von NGC und PCGS Stücke in MS66 die ähnlich aussehen.


Bei dem Stück versteh ich das. Da ist meiner wesentlich besser erhalten.
Bei dem verlinkten Stück handelt es sich für mich auch um ein vz-st. Und ja, dein Stück ist besser erhalten. Die Übergänge in den Erhaltungen sind fließend und jeder hat seine Sichtweise. Die auch von der Tagesform abhängen kann. Deshalb immer schön selbst ein Bild machen. Wir ältere Forumianer haben auch nicht immer die Weisheit mit den Löffeln gefressen.
 
Die Abdrücke von Fingern/Händen werden mit der Zeit dunkel bzw. schwarz. Frische Fingerabdrücke bekommt man noch einfach entfernt. Später brauchts dann ein Acetonbad.
 
Bei dem verlinkten Stück handelt es sich für mich auch um ein vz-st. Und ja, dein Stück ist besser erhalten. Die Übergänge in den Erhaltungen sind fließend und jeder hat seine Sichtweise. Die auch von der Tagesform abhängen kann. Deshalb immer schön selbst ein Bild machen. Wir ältere Forumianer haben auch nicht immer die Weisheit mit den Löffeln gefressen.
Aber mehr Erfahrung wie ich und deshalb bin ich dankbar über jeden Rat. Ich hab schon festgestellt, das eine richtige Stgl Münze aus dem Kaiserreich oder auch älter, schon was besonderes ist. Nun ja man will ja für etwas nahezu Perfektes auch den richtigen Preis zahlen. Und da schaut man dann in den höheren Preisklassen schon genau hin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei dem Stück hat Luitpoldts Kopf und an der Jahreszahl mal vor Jahrzehnten eine 'Fettpratze' abbekommen.
Mit entsprechenden Folgen...

Bayern5M1911EA2_AB2.jpg
 
Liebe Foristen,

hier ein Neuzugang 10 Mark Hessen aus 1876.
Ich bitte Euch um eine Bewertung der Erhaltung dieses häufigsten Jahrganges vom Jäger 216.
 

Anhänge

  • Avers (1).JPG
    Avers (1).JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 69
  • Revers (1).JPG
    Revers (1).JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 69
Zuletzt bearbeitet:
Oben