DDR lebt wieder auf...

RS1

Mitgliedschaft beendet
Registriert
18.10.2001
Beiträge
285
Reaktionspunkte
0
Ebay Username
eBay-Logo kurssaetze
wenn wir das auf Ebay richtig deuten, lebt das Sammelgebiet DDR im Moment wieder richtig auf. Es scheint da im Moment eine gesteigerte Nachfrage nach DDR-Kurssätzen und DDR-Münzen zu bestehen. Wahrscheinlich wollen alle jetzt vor Euro-Einführung Ihre Sammlungen kompettieren... :-)
 
Scheint so zu sein- dennoch: Um 1990 war DDR-Material (sowohl Münzen als auch Briefmarken) nur zu Tagespreisen zu bekommen. Das war schlimmer als bei der Goldmark. Der Markt ist aber Knall auf Fall wieder zusammengebrochen. Trotzdem: War ´ne schöne Zeit als man jedes Wochenende zum Zigaretten holen in den INTERSHOP gefahren ist...
 
ist aufgefallen !

Es verwundert mich schon immer wieder, wenn ich feststellen muss, dass man DDR PP Münzen mit einer Auflage im Mittelwert um 4000 Exemplaren - relativ gesehen - für einen Appel und ein Ei bekommt.
Wenn man wirklich die Zeit um 1992 herum betrachtet, war damals die gleiche "Hysterie" zu beobachten wie jetzt bei den BRD KM.
Ich gehe jede Wette ein, dass z. B. das 50 Pf 1950 G BDL bald wieder für 500 DM zu bekommen ist.

Immer schön antizyklisch einkaufen. Ich hab mich jetzt satt mit DDR eingedeckt, um die Sammlung zu vervollständigen.
 
Hallo,

:rolleyes: das 50 Pfg. Stück 1950 BDL wirst Du "N"I"E" wieder für 500.- DM, unter normalen Umständen kaufen können, eher steigt es auf 1.500.- DM, da bin ich mir absolut sicher:D

Man kann das doch nicht mit den DDR Münzen vergleichen, wurde doch der ""kleine Rest"" der "Staatsbank der DDR" von 650.000 Banknoten, 600.000 Kleinmünzen und 1.550.000 Gedenkmünzen in 12 Auktionen ab 1993/94 von der Fa. Dr. Busso Peus Nachf. Franfurt, versteigert...!!!!???

Und das lies die Preise fallen...!!!, müssen diese Münzen doch erst wieder verkauft werden...????

Denn dort kauften ja NUR die Händler, oder hättest Du das Geld für z. B. 200 Schinkel mit Ausruf 100.000.- DM gehabt...??? :confused:, um nur ein Beispiel zu nennen..!!

Gruß thurai
 
Hallo Thurai !


Ja, das ist schon richtig mit den Auktionen der Restbestände der DDR-Staatsbank. Ich möchte aber zu bedenken geben, dass wir nicht wissen, was noch in den Tresoren der Bundesbank schlummert UND was ein findiger und notorisch klammer Finanzminister damit macht.

Also ich habe Bedenken was die Preisentwicklung von Bund-KLM betrifft - zumindest mittelfristig gesehen. Langfristig wird sicher ein steigender Trend zu beobachten sein.

Warten wir es ab - das Jahr 1 nach Einführung des EURO -. also 2003 wird es uns zeigen.

Bis der Tage.
Gruß
T.

P.S. Könntest Du nicht mal eine "Serie" - Marke Astrodoc - über Geldscheine machen ? Das würde sicher viele hier interssieren.
 
Oben