Brücken

UEPJ 2019-1 PARIS Bateaux Parisiens
62619536_524387674761616_112323801496158208_o.jpg

"Der Pont Alexandre III ist eine im Stil des Neobarocks errichtete Brücke über die Seine in Paris. Er gilt als „die wohl eindrucksvollste und auch kühnste Bogenbrücke ihrer Epoche“."
Quelle: Pont Alexandre III – Wikipedia
 
XEJX 2019-1 LÜBBENAU - SPREEWALD
62335636_2314274188846162_8355069669832392704_o.jpg

"Die elf von Lübbenau nach Leipe führenden hölzernen Überquerungen sind beispielsweise Brücken und keine „Bänke“. Sie sind breit und besitzen zwei Brückengeländer (Handläufe) zum Schutz für die Überfahrt der Fahrradfahrer oder Wanderer. Man kann mit absoluter Sicherheit davon ausgehen, dass diese Brücken technische Bauwerke mit der entsprechenden staatlichen Zulassung und einem sehr hohen Sicherheitsstandard sind.
Der feine Unterschied
Bei der „Bank“ sieht der Sachverhalt ganz anders aus. Eine „Bank“ überbrückt auch ein Gewässer, doch ist die Bauweise sehr schlicht und einfach. In den meisten Fällen wird nur ein schmales Brett oder ein kleiner Baumstamm als Laufsteg benutzt. Es gibt auch nur einen Handlauf, denn der zweite Handlauf würde die Überquerung auf der sehr schmalen Lauffläche fast unmöglich machen.
Betrachtet man den Querschnitt so einer Konstruktion – also ein Handlauf, eine schmale Lauffläche und zwei Stützpfähle – dann erinnert das an den Querschnitt einer Bank, vergleichbar mit einer simplen Gartenbank. So ist der Name entstanden.
Früher hatten die Landwirte die breiten Kiepen auf dem Rücken oder ihre Arbeitsgeräte (Sensen, Heugabeln usw.) mit dabei. Das war auch ein Grund, dass kein zweiter Handlauf angebracht werden konnte. Viele Landwirte hatten oder haben noch diese „Bänke“ auf ihren Wiesenflächen, um kleinere Gräben zu überbrücken.
Heute sieht man diese „Bänke“ auch noch im Spreewald. Sie werden auch von Jägern und Forstarbeitern benutzt.
Touristen werden diese „Bänke“ nur bei ihren idyllischen Spazierfahrten im Spreewald sehen und fotografieren können. Eine Benutzung kann man ausschließen. Auf den offiziellen Wanderwegen werden die Touristen immer Brücken mit einem sicheren Brückengeländer vorfinden, die eine gefahrlose Überquerung der Gewässer ermöglichen."
Quelle: Wann Bänke im Spreewald zu Brücken werden
 
B5A0FFA4-7795-480A-8791-E5D27C7A1899.jpeg

SEBR 2019-1 FIRENZE Il Ponte Vecchio
"Der Ponte Vecchio (italienisch für Alte Brücke) ist die älteste Brücke über den Arno in der italienischen Stadt Florenz. Das Bauwerk gilt als eine der ältesten Segmentbogenbrücken der Welt.
Ursprünglich waren auf der Brücke hauptsächlich Schlachter und Gerber ansässig. Die Schlachter warfen ihre stinkenden Abfälle in den Arno, die Gerber wuschen ihre Stoffe, die zuvor mit Pferdeurin gegerbt wurden. 1565 wurden diese jedoch per Dekret von Cosimos I. de’ Medici durch Goldschmiede ersetzt, da diese keinen Abfall produzieren. Noch heute befinden sich zahlreiche Juweliere in den kleinen Läden auf der Brücke."
Quelle: Ponte Vecchio – Wikipedia
 
UEEN 2019-1 FORT D´UXEGNEY
58380354_799934147044921_8610967519294914560_o.jpg

"Tor mit Brücke über den Kehlgraben."
Über die Brücke, die früher wohl eine Zugbrücke war führt auch eine Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 60 cm.
Quelle: Fort d’Uxegney – Wikipedia
 
CHBJ BERNINA EXPRESS St. Moritz
Bernina Brücke 67287463_2346256908981223_3679246685730504704_o.jpg

"Das Landwasserviadukt ist eine 65 Meter hohe und 136 Meter lange Eisenbahnbrücke im Netz der Rhätischen Bahn in der Nähe des Bahnhofs Filisur und gilt als ein Wahrzeichen der Bahngesellschaft. Rund 22’000 Züge überqueren pro Jahr den Viadukt, täglich sind es rund 60. Der Viadukt gehört seit dem 7. Juli 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe."
Quelle: Landwasserviadukt – Wikipedia
Albulabahn – Wikipedia
 
0 Euro USA San Francisco Golden Gate Bridge 2019.jpg

USAF 2019-1 USA - SAN FRANCISCO GOLDEN GATE BRIDGE
"Die Golden Gate Bridge (englisch für Brücke über das goldene Tor) ist eine Hängebrücke am Eingang zur Bucht von San Francisco über das Golden Gate in Kalifornien. Sie ist das Wahrzeichen der gesamten Bay Area und für viele neben der Freiheitsstatue von New York ein Symbol für die Vereinigten Staaten. Zudem gehört sie zu den wichtigsten Attraktionen San Franciscos. Die Golden Gate Bridge wurde 1984 von der American Society of Civil Engineers in die List of Historic Civil Engineering Landmarks aufgenommen und 1995 zu einem der modernen Weltwunder erklärt."
Quelle: Golden Gate Bridge – Wikipedia

Die Cable Cars im Vordergrund sind zwar auch ein Wahrzeichen von San Francisco, haben aber mit der Brücke rein gar nichts zu tun.
 
UEEC 2019-2 Île d’Oléron

UEEC2.jpg

"Der Viaduc d’Oléron (auch Pont de l'île d’Oléron oder nur Pont d’Oléron) verbindet das französische Festland im Département Charente-Maritime mit der Île d’Oléron, der zweitgrößten Insel Frankreichs (nach Korsika) und der größten Insel an seiner Atlantikküste. Sie war bei ihrer Eröffnung 1966 die längste Brücke Frankreichs, bis sie 1975 von der Pont de Saint-Nazaire und 1988 von der Pont de l’île de Ré auf den dritten Rang verwiesen wurde."
Quelle: Viaduc d’Oléron – Wikipedia
 
Zurück
Oben