Brücken

full

UEFY / 2016-1 / PONT DE SAINT-NAZAIRE
Quelle: Saint-Nazaire-Brücke – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:

UEEY 2017-1 PONT DU GARD
"Der Pont du Gard ist ein römischer Aquädukt im Süden Frankreichs auf dem Gebiet der Gemeinde Vers-Pont-du-Gard im Département Gard. Die Brücke ist von beeindruckender Höhe und beinhaltet einen der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit in Frankreich. Der Pont du Gard zählt zu den wichtigsten erhalten gebliebenen Brückenbauwerken der antiken römischen Welt und ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Südfrankreichs."
Quelle: Pont du Gard – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
full

UEFG / 2016-1 / PEGASUS BRIDGE 6 JUIN 1944
"Die Pegasusbrücke (bis 1944 Bénouville-Brücke) bei Bénouville in Frankreich ist eine erstmals 1935 gebaute Wippbrücke des Typs Scherzer über den Caen-Kanal. Bei diesem speziellen Brückentyp wird die Brücke nicht um einen Drehpunkt hochgeklappt, sondern die ganze Konstruktion auf einem Kreissegment abgerollt und der Drehpunkt wird horizontal verschoben.
Am D-Day wurde sie im Verlauf der Operation Tonga von alliierten Luftlandeeinheiten der britischen 6. Luftlandedivision unter dem Befehl von Major John Howard erobert. In der Folge erhielt sie nach einem geflügelten Pferd auf dem Schulterstück der Einheit offiziell den Namen „Pegasusbrücke“. Die heutige Brücke ist etwas größer als die alte und stammt von 1994. "
Quelle: Pegasusbrücke – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
Und nicht nur für Berliner nicht zur Vergessen:
upload_2018-4-23_21-11-32.png

XEAB / 2017-1 / 1948/49 Berliner Luftbrücke 2018/19
XEAB / 2018-2 / 1948/49 Berlin Air Bridge II 2018/19 [Ankündigung]
XEAB / 2018-3 / 1948/49 Berlin Air Bridge III 2018/19 [Ankündigung]
XEAB / 2018- / 1948/49 Pont Aérien de Berlin IV 2018/19 [Ankündigung]
"Die Berliner Luftbrücke diente der Versorgung der Stadt Berlin durch Flugzeuge der Westalliierten, nachdem die sowjetische Besatzungsmacht die Land- und Wasserwege von der Trizone nach West-Berlin vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 durch die Berlin-Blockade gesperrt hatte. Am 30. September 1949 wurde die Luftbrücke offiziell beendet."
Quelle: Berliner Luftbrücke – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
full

XENG / 2017-1 / Hansestadt Hamburg - Landungsbrücken
"Die St. Pauli-Landungsbrücken sind eine große Anlegestelle für Fahrgastschiffe am Nordrand des Hamburger Hafens. Die Landungsbrücken liegen im Hamburger Stadtteil St. Pauli zwischen Niederhafen und St. Pauli Fischmarkt an der Elbe. Eine Seebrücke oder Landungsbrücke ist ein Bauwerk auf Holz-, Stahl- oder Beton-Pfählen, das vom Ufer ins Meer („die See“), in einen Binnensee oder in einen großen Fluss hinaus erbaut wurde. Im Unterschied zu einer Pier oder einer Mole ist eine Seebrücke kein aufgeschüttetes Bauwerk."
Quasi eine Brücke zwischen Schiff und Land. ;)
Quelle: St. Pauli-Landungsbrücken – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
full

XEAG / 2018-1 / Bamberg - Altes Rathaus im Fluss [Ankündigung]
"Das Alte Rathaus in Bamberg ist eines der bedeutendsten Bauwerke, das die historische Innenstadt prägt. Es befindet sich zwischen der Bergstadt und Inselstadt im linken Regnitzarm. Diese Lage markiert die alte Herrschaftsgrenze zwischen bischöflicher Berg- und bürgerlicher Inselstadt und zeigt deutlich das Machtstreben des Bamberger Bürgertums. Es ist in den Fluss Regnitz gebaut und die Obere und Untere Brücke (ursprüngliche eine Privatbrücke) führen von ihm weg."
Auch so eine Art "Brückenkuriosum"
Quelle: Altes Rathaus (Bamberg) – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
upload_2019-1-8_18-28-56-png.161600


XE JE 2019-5 KÖLN-COLOGNE OPPIDUM UBIORUM

upload_2018-4-23_21-41-20.png

XEJE / 2017-2 / Köln am Rhein
XEJE / 2017-3 / Köln am Rhein
"Die Hohenzollernbrücke ist eine Brücke über den Rhein in Köln in Höhe von Rheinstromkilometer 688,5. Das von 1907 bis 1911 errichtete ursprüngliche Bauwerk bestand aus zwei Eisenbahn- und einer Straßenbrücke. Nach 1945 erfolgte der Wiederaufbau nur noch für die zwei Eisenbahnbrücken, die später um eine dritte ergänzt wurden. Als Ersatz für die entfallene Straßenbrücke wurden an die äußeren Eisenbahnbrücken Geh- und Radwege angesetzt. Die Hohenzollernbrücke stellt mit dem benachbarten Hauptbahnhof einen der wichtigsten Knotenpunkte im deutschen und europäischen Eisenbahnnetz dar. Das Bauwerk gehört als fester Bestandteil zum Stadtbild von Köln und dem Kölner Dom. Mit 1220 Zugfahrten pro Tag ist sie die meistbefahrene Eisenbahnbrücke Deutschlands."
Quelle: Hohenzollernbrücke – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben