Ausgabeprogramm Niederlande 2012

Folgende spezielle Sammlerausgaben des "Beeldhouwkunst Vijfje" (5,- €) sind erhältlich:

Coincard 5,- €
Metall: versilbertes Kupfer
Gewicht: 10,50 g
Durchmesser: 29,0 mm
Randschrift: * GOD * ZIJ * MET * ONS
Umlaufqualität
Ausgabepreis: 5,- €

BU-Blister
Auflage: 10.000 Ex.
Ausgabepreis: 10,- €, mit Nummerierung
Metall: versilbertes Kupfer
Durchmesser: 29 mm
Gewicht: 10,5 g

Umlaufmünzen, 20 Ex. pro Rolle
Auflage: max. 220.000 Ex
Metall: versilbertes Kupfer
Durchmesser: 29 mm
Gewicht: 10,5 g

Münze in PP, geliefert in pop-up-Verpackung
Ausgabepreis: 39,95 €
Auflage: max. 12.500 Ex.
Metall: Ag 925/1000
Durchmesser: 33 mm
Gewicht: 15,5 g

358rvwy.jpg 15d98b7.jpg jtb4hs.jpg dqgghw.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
KNM schreibt heute:

Neue offizielle Niederländische Herdenkingsmunt: Der Bildhauerkunst-Fünfer (Het Beeldhouwkunst Vijfje)

Das Beeldhouwkunst Vijfje ist die allerneueste niederländische Herdenkingsmunt. Diese Münze wird ausgegeben zur Ehre der Niederlanden und seine Bildhauerkunst. Die Münze trägt den Europa-Stern, weil das Thema des Europa-Stern-Programms dieses Jahr die Europäische Kunst und die Künstler ist. Die Münze ist darum auch international sehr begehrt.

Der Entwurf:
“Diese Münze ist Bildhauerkunst”, so die zwei Designer Mirjam und Hester Mieras. Der abstrakte Entwurf lässt auf der Vorderseite Königin Beatrix auf unterschiedliche Art auf der Münze erscheinen, abhängig vom Lichteinfall.

Auf der Rückseite ist der Nennwert ausgeschrieben in Buchstaben, diese formen zusammen eine Skulptur.

(eigene Übersetzung)

Nieuwe officiële Nederlandse herdenkingsmunt: het Beeldhouwkunst Vijfje!

23 augustus 2012

Het Beeldhouwkunst Vijfje is de allernieuwste Nederlandse herdenkingsmunt. Deze munt wordt uitgegeven ter ere van Nederland en de Beeldhouwkunst. De munt bevat een Europa-ster, omdat het thema van het Europa-ster programma dit jaar Europese kunst en kunstenaars is. De munt is daarom internationaal ook erg geliefd.

Het ontwerp
“Deze munt is beeldhouwkunst”, aldus de twee ontwerpers Mirjam en Hester Mieras. Het abstracte ontwerp laat op de voorzijde Koningin Beatrix op verschillende manieren uitkomen op de munt, afhankelijk van de lichtinval.

Op de keerzijde is de muntwaarde uitgeschreven in letters, deze vormen samen een sculptuur.

De uitgiften
Deze herdenkingsmunt komt uit in de volgende kwaliteiten: Zilver Proof, Goud Proof, BU-kwaliteit en circulatie-kwaliteit. Bekijk deze uitgiften in onze webwinkel.

Win twee kaarten voor de Eerste Slag
Als u voor 30 augustus online het Beeldhouwkunst Vijfje in Zilver Proof bestelt dan maakt u automatisch kans op twee kaarten voor de Eerste Slag op 10 september. Ook als u een abonnement heeft of nu afsluit op de Nederlandse herdenkingsmunt 5 euro in Zilver, maakt u kans op de twee kaarten! Lees hier de actievoorwaarden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Video rettet m.E. das Design auch nicht. ;) Möglich, dass der erwähnte Effekt - Wirkung des Porträts hängt vom Lichteinfall ab - den Entwurf interessanter macht, aber ich bin ziemlich enttäuscht.

Die "Malerei"-Münze fand ich ganz interessant (und ich hab' sie auch). Dass man nicht genau das Gleiche wiederholt - Beatrix guckt sich eine Skulptur an - , kann ich nachvollziehen. Aber so? Dass die Wertangabe in Buchstaben wie eine Skulptur wirkt, ist eine nette Idee. Doch als Gesamtwerk ...

Tschüs,
Christian
 
Wie im niederländischen Münzenforum zu lesen ist, scheint das Thema der dritten niederländischen "Herdenkingsmunt" durchgesickert zu sein. Demnach ist sie den "Grachtengordels van Amsterdam", also dem Grachtengürtel der niederländischen Hauptstadt, gewidmet. Diese stehen auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. Die Münze ist von der KNM für November 2012 angekündigt.

Hintergrundinfo Grachtengürtel:

AmsterdamGrachten.jpg

Der Amsterdamer Grachtengürtel gilt als beispielhafte Baukunst des Goldenen Zeitalters und brachte Amsterdam den Beinamen Venedig des Nordens ein. Er war Teil eines Erweiterungsplans, der im frühen 17. Jahrhundert notwendig wurde, um für die rasant wachsende Bevölkerung Amsterdams Platz zu schaffen. Mit den Arbeiten wurde 1612 begonnen, die Bauzeit betrug rund 40 Jahre.

Quelle und mehr

Die KNM würdigt also den 400. "Geburtstag" der Grachten mit dieser Münze. Bleibt zu hoffen, dass das Motiv der Münze dem Anlass gerecht wird und die Enttäuschung der letzten Ausgabe wettmacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Münze soll ab 25.10. verfügbar sein. Einen Entwurf hab' ich aber noch nicht gesehen. Auf den Twitter-Seiten der KNM ist jetzt übrigens zu lesen, dass diese Münze der Auftakt zu einer neunteiligen Weltkulturerbe-Serie wird. :)

Tschüs,
Christian
 
Ich frage mich wie man das auf eine Münze darstellen will die Grachten von Amsterdam. Hoffe nicht so ein Kleinkindgekritzel von einem erwachsenen Künstler.
 
Die KNM veröffentlicht heute das Motiv der neuen "Herdenkingsmunt Grachtengordel" zu 5,- und 10,- €. Sie kann ab sofort bestellt werden.

2012 NL Grachtengordel1.jpg

Zu sehen ist der detaillierte UNESCO-Grundriss des Amsterdamer Grachtengürtels. Bei dieser Münze handelt es sich um die dritte niederländische Gedenkmünze 2012.

Der Amsterdamer Grachtengürtel ist seit 2010 niederländischer Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Die Münze ist die erste Ausgabe einer neunteiligen Serie zum niederländischen UNESCO-Weltkulturerbe.

"Der Entwurf

Der Entwurf zur Münze stammt von Tine Melzer. Auf der Vorderseite steht ein kleines Portrait von Koningin Beatrix mit dahinter eine Weltkarte von Fingerabdrücken als matte Auflage auf einer glänzenden Münze. Ein Symbol für das kollektive Eigentum des niederländischen Weltkulturerbes und weltweites Symbol der niederländischen Kultur.

Auf der Rückseite läuft die Weltkarte durch, wodurch die Münze als Welt erscheint. Auf der Münzmitte sieht man den Grundriss des historischen Grachtengürtels von Amsterdam nach der offiziellen UNESCO-Karte. Die Wertangabe ist bewusst ausgeschrieben, um Nachdruck auf die niederländische Sprache zu legen.

Das "Grachtengürtel-Vijfje" trägt das UNESCO-Logo und ist eine nationales Kunstwerk, auf das ganz Nederland stolz sein kann."


(Text der KNM durch mich übersetzt)


Silbermünze zu 5,- €

20121025_ochtend_01.jpg

Metall: Silber
Gehalt: 925/1000
Gewicht: 15,50 g
Durchmesser: 33,0 mm
Randschrift: * GOD * ZIJ * MET * ONS
Qualitätit: Proof
Nennwert: 5 euro
Auflage: 12.500
Ausgabepreis: 42,95 €

Goldmünze zu 10,- €

20121025_Nieuwsbrief_ochtend_02.jpg

Metall: Gold
Gehalt: 900/1000
Gewicht: 6,72 g
Durchmesser: 22,5 mm
Rand: geriffelt
Qualität: Proof
Nennwert: 10 euro
Auflage: 2.500
Ausgabepreis: 389,95 €

Coincard BU

20121025_ochtend_04.jpg

Limitierte Ausgabe mit Nummerierung (1-10.000), geprägt in der Sammlerqualität Brilliant Uncirculated.

Metall: Versilbertes Kupfer
Gewicht: 10,50 g
Durchmesser: 29,0 mm
Randschrift: * GOD * ZIJ * MET * ONS
Qualität: Brilliant Uncirculated
Nennwert: 5 euro
Auflage: 10.000
Ausgabepreis: 10,- €

Coincard

Metall: Versilbertes Kupfer
Gewicht: 10,50 g
Durchmesser: 29,0 mm
Randschrift: * GOD * ZIJ * MET * ONS
Qualität: Umlaufmünze
Nennwert: 5 euro
Auflage: 220.000
Ausgabepreis: 5,- €

Umlaufmünze in Rolle

20121025_ochtend_05.jpg

Metall: Versilbertes Kupfer
Gewicht: 10,50 g
Durchmesser: 29,0 mm
Randschrift: * GOD * ZIJ * MET * ONS
Qualität: Umlaufmünze
Nennwert: 20 x 5 euro
Auflage: 220.000
Ausgabepreis der Rolle: 112,50 €

Prestigeset Grachtengordel

image_MTI0MzA0MTJT7_9tIzjbzg.jpg

Offizielles Set, das alle Ausgaben der Gedenkmünze enthält: 5 € BU-Qualität, 5 € Silber Proof und 10 € Gold Proof.
Außerdem enthält das nummerierte Set die silberne Nachprägung einer Ehrenmedaille der Stadt Amsterdam, die silberne City Medal Amsterdam, in Proofqualität und ein silbernes vergoldet nummeriertes Münzmeisterbild.

Auflage: 250
Ausgabepreis: 649,- €

Quelle und mehr Bilder
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben