Ausgabeprogramm Estland 2023

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
17.832
Reaktionspunkte
17.899
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Eesti Pank informiert:

"Die Eesti Pank hat Wettbewerbe zur Gestaltung einer silbernen Sammlermünze zu Ehren des estnischen Bauernpaares und einer Zwei-Euro-Gedenkmünze für den estnischen Nationalvogel, die Rauchschwalbe, ausgeschrieben. Die Entwürfe können bis zum 23. März, 12.00 Uhr, eingereicht werden. Die Münzen werden im Jahr 2023 ausgegeben.

Die Regeln für die Wettbewerbe zur Gestaltung der Münzen, die vom beratenden Ausschuss der Eesti Pank vorgeschlagen wurden, sind auf der Website der Eesti Pank zu finden.

[...]

Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden bis spätestens 15. Juni 2022 bekannt gegeben."



Quelle und mehr: Eesti Pank is calling for designs for a commemorative coin and a collector coin
 
Screenshot (89).png


Quelle: Eesti Pank
 
INCM informiert:

INCM WIRD MÜNZEN FÜR ESTLAND PRODUZIEREN​

15. SEPTEMBER 2022

INCM wird Euro-Währungen für die Republik Estland produzieren. Der Vertrag mit der Zentralbank dieses Landes sieht die Herstellung von Münzen zu 2, 5, 10, 20 und 50 Cent sowie 1 und 2 Euro mit Epochen von 2022 und 2023 vor.

Dieser internationale Auftrag folgt einer öffentlichen Ausschreibung, an der INCM zusammen mit zwei anderen ausländischen Münzstätten teilgenommen hat, nachdem sie ausgewählt wurden, um alle Anforderungen zu erfüllen und das beste Preis-Leistungs-Angebot vorzulegen.

Die Produktion läuft bis November dieses Jahres und trägt zur Stärkung der Rechnungsstellung von INCM auf dem ausländischen Markt bei, der somit zum ersten Mal in seiner Geschichte Euro-Währungen aus einem anderen Land für den Umlauf in der gesamten Eurozone bereitstellen wird.

Quelle: Notícias - INCM
 
Der Aufsichtsrat der Eesti Pank genehmigte den Entwurf von Kaili-Lotta Juhkam als Gewinner des Wettbewerbs zur Gestaltung einer Konstantin Konik gewidmeten Sammlermünze und den Entwurf von Heino Prunsvelt als Gewinner der Münze für Konstantin Päts.

EE 2023 Konik.jpg
EE 2024 Päts.jpg

Eesti Pank wird Ende 2023 anlässlich des 150. Geburtstags des estnischen Staatsmannes Konstantin Konik eine silberne Sammlermünze herausgeben. Eine Silbermünze, die dem 150. Geburtstag des ersten Präsidenten der Republik Estland Konstantin Päts gewidmet ist, wird Anfang 2024 veröffentlicht.

Quelle und mehr: Eesti Pank has approved the designs for the silver coins dedicated to Konstantin Konik and Konstantin Päts
 
Eesti Pank informiert:
29.05.2023

Eesti Pank gibt eine silberne Sammlermünze heraus, die dem estnischen Bauernpaar gewidmet ist

  • 4000 der Münzen wurden geprägt
  • Die Silbermünze hat einen Nennwert von 14 Euro und wird für 54 Euro zum Verkauf angeboten
  • Die Münze wird am 11. Juni in den Handel kommen
1685360605150.png
1685360622329.png
1685360644691.png


Am 6. Juni wird Eesti Pank eine silberne Sammlermünze herausgeben, die dem estnischen Bauernpaar gewidmet ist, das den wichtigsten und typischsten sozialen Archetyp in der Geschichte des estnischen Staates symbolisiert und mit dem Streben nach Unabhängigkeit und Souveränität verbunden ist. "Unabhängige Kleinbauernfamilien haben in der estnischen Geschichte eine außerordentlich wichtige Stellung eingenommen. Ein solcher Status verschaffte den Menschen eine hohe Stellung in der Hierarchie der lokalen Gesellschaft. Estnische Bauernhöfe wurden Mitte des 19. Jahrhunderts in großem Umfang aufgekauft, und die Bauernfamilie wurde zu einer der treibenden wirtschaftlichen und sozialen Kräfte der estnischen Gesellschaft", bemerkte Raul Rebane, der Mitglied des Gremiums ist, das Vorschläge für Sammler- und Gedenkmünzen bei der Zentralbank bewertet.

Die Silbermünze, die dem estnischen Bauernpaar gewidmet ist, wurde von Riho Luuse entworfen, der bereits andere Sammlermünzen für Eesti Pank entworfen hat. "In der Mitte der Münze steht ein Bauernehepaar, das den Hof führte, die Entscheidungen traf, ihn besaß und die Verantwortung dafür übernahm. Sie sind umgeben von einem Strudel aus Wirtschaftsgebäuden, domestizierten Tieren, einem knarrenden Gartentor und einem Brunnen mit einer Brunnenstange. Alle sind durch einen ununterbrochenen Faden miteinander verbunden. Der Bauernhof ist Familie, Zuhause, Arbeit, Liebe und eine Denkweise, und der unabhängige estnische Bauernhof war die Grundlage des unabhängigen estnischen Staates", erklärte er. Die Vorderseite der Münze zeigt das Wappen der Republik Estland, ein Rauchschwalbenpaar und die Jahreszahl 2023. Die Sammlermünze aus Silber (Ag 925) in Polierter Platte wiegt 28,28 Gramm und hat einen Durchmesser von 38,61 mm, von denen 4000 Münzen geprägt wurden. Die Münze hat einen Nennwert von 14 Euro und wird für 54 Euro verkauft und wurde von der litauischen Münzstätte geprägt.


Quelle:
 
Eesti Pank informiert:

Fast die Hälfte der von der Zentralbank im zweiten Quartal ausgegebenen Münzen waren Ein- und Zwei-Cent-Münzen

Eesti Pank brachte im zweiten Quartal 7,3 Millionen Münzen im Gesamtwert von 3,1 Millionen Euro in Umlauf. Im Vergleich zum ersten Quartal wuchs die Menge der Umlaufmünzen um 55%.

Für das zweite Quartal wurde mit einem Anstieg der Nachfrage nach Münzen gerechnet, da aufgrund der vielen Konzerte, Messen, Messen und anderen Sommerveranstaltungen mehr Münzen benötigt werden. Die meisten ausgegebenen Münzen (3,5 Millionen Münzen) waren Ein- und Zwei-Cent-Münzen, die bis zu 48 % aller ausgegebenen Münzen ausmachten. Der Anteil war im Laufe der Jahre relativ groß.

Das hohe Ausgabevolumen von Ein- und Zwei-Cent-Münzen rührt daher, dass die Menschen diese Münzen als Wechselgeld aus dem Handel erhalten, sie aber wegen ihres geringen Nennwerts selten selbst ausgeben und die Münzen in der Regel nicht wieder in Umlauf kommen. Gleichzeitig sind die Produktions- und Handlingkosten sowie die Umweltauswirkungen solcher Münzen im Vergleich zu ihrer Rolle im Bargeldkreislauf unverhältnismäßig hoch. Dies hat Eesti Pank dazu veranlasst, die Einführung von Rundungsregeln vorzuschlagen, nach denen nur Barzahlungen und nur der endgültige Gesamtpreis auf die nächsten fünf Cent auf- oder abgerundet werden.

Im zweiten Quartal wurden Umlaufmünzen im Gesamtwert von 1,5 Millionen Euro an Eesti Pank zurückgegeben. Das sind 42 % weniger als im ersten Quartal. Darunter befanden sich 300.000 Ein- und Zwei-Cent-Münzen.


2023 Estland.jpg


Quelle und mehr: Almost half of the coins issued by the central bank in the second quarter were one and two-cent coins
 
Eesti Pank informiert:

Eesti Pank gibt eine Silbermünze heraus, die Konstantin Konik gewidmet ist

  • Dreitausend der Münzen wurden geprägt
  • Jede Münze kostet 54 Euro und hat einen Nennwert von 15 Euro
  • Die Münze wird am 12. Dezember um 12.00 Uhr in den Verkauf gehen
Am 12. Dezember wird Eesti Pank anlässlich des 150. Geburtstages von Konstantin Konik eine silberne Sammlermünze herausgeben. Konik war ein estnischer Staatsmann, Arzt und Führer der Zivilgesellschaft. Er war neben Konstantin Päts und Jüri Vilms das dritte Mitglied des Estnischen Heilskomitees, das am 24. Februar 1918 die Republik Estland ausrief.

Konstantin Konik wurde 1873 in Tartu geboren und absolvierte sein Medizinstudium an der Universität Tartu. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Arzt und während des Russisch-Japanischen Krieges in einem Krankenhaus des Roten Kreuzes von Odessa in Transbaikal. Als er in seine Heimat zurückkehrte, bildete er sich in einer auf Wunden spezialisierten Klinik in Tartu weiter und qualifizierte sich als Arzt. Er engagierte sich auch in der Politik in Tartu und wurde zu einem der führenden Köpfe der Fortschrittspartei von Jaan Tõnisson. Konstantin Konik zog Anfang 1909 nach Tallinn, wo er schnell zu einer der wichtigsten Figuren der nationalen Bewegung wurde. Als Mitglied des Estnischen Heilskomitees spielte er eine aktive Rolle bei der Ausrufung der Republik Estland und bei der Verlesung der Unabhängigkeitserklärung am 24. Februar 1918. Nachdem er während der deutschen Besatzung inhaftiert worden war, setzte Konik seine Bemühungen um die Unabhängigkeit Estlands fort, und während des Unabhängigkeitskrieges kämpfte er gegen die Ausbreitung von Infektionskrankheiten und half in Krankenhäusern für Verwundete. Im unabhängigen Estland konzentrierte sich Konstantin Konik hauptsächlich auf seine medizinische Arbeit, blieb aber in der Politik. Er war Mitglied der Verfassungsgebenden Versammlung und ab 1932 Mitglied des Riigikogu, wo er in der vierten Regierung von Jaan Tõnisson Minister für Bildung und Soziales war. Sein Hauptaugenmerk lag jedoch auf der Unabhängigkeit der medizinischen Gemeinschaft in Estland und er war der erste Este, der Chirurg wurde und lange Zeit als Dekan der Medizinischen Fakultät diente, was ihn zu einer prominenten Führungspersönlichkeit in der Entwicklung des estnischen Arztberufs machte.

Die silberne Sammlermünze, die dem 150. Geburtstag von Konstantin Konik gewidmet ist, hat einen Nennwert von 15 Euro und wird für 54 Euro inklusive Mehrwertsteuer verkauft. Dreitausend der Münzen wurden geprägt. Die Münze zeigt ein Porträt von Konstantin Konik, das den Staatsmann mit einer blau-schwarz-weißen Flagge darstellt. Entworfen wurde die Münze von Kaili-Lotta Juhkam, die an der Estnischen Akademie der Künste Grafikdesign studierte und als freischaffende Designerin, Illustratorin und Künstlerin arbeitet. Die Münzen wurden von der litauischen Münzprägeanstalt geprägt.


1701178222533.png
1701178243437.png
1701178263605.png


Quelle: Eesti Pank is issuing a silver coin dedicated to Konstantin Konik
 
Zurück
Oben