Abkürzungsverzeichnis für "häufige Fragen"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Danke für die weiteren zielführenden Hinweise. Ich habe den Eindruck, wir kommen einer sinnvollen Lösung zügig näher. Hier einige Gedanken zu den jüngsten Stellungnahmen und Vorschlägen:

- Selbstverst. müssen Forumsteiln. künft. stets alles abkü., was sich dafür auch nur ansatzw. anbietet. Schließl. ist Speicherpl. kna.

- Die Sache mit dem Template habe ich zwar noch immer nicht verstanden - vielleicht weil mir dieser Begriff nichts sagt (ich verstehe halt kein EDV-Chinesisch). Ich halte es allerdings für wenig sinnvoll, wenn z.B. NutzerInnen aus der Schweiz andere Abkürzungen in der Liste vorfinden als NutzerInnen aus Luxemburg. Zumal ja im Forum auch Abkürzungen aus zahlreichen Staaten vorkommmen.

- Dass die FAQs von denjenigen, die Fragen haben, häufiger genutzt werden, kann auf zwei Arten angestrebt werden: Sofern er nicht ohnehin schon drinsteht, kann in den zwangsweise beim Anmelden durchzulesenden Text ein klarer Hinweis aufgenommen werden. Und so wie routinierte NutzerInnen manch wiederholt vorgetragenes Anliegen mit einem Link zu einem älteren Beitrag oder mit einem Hinweis auf die Münzen-Datenbank beantworten, kann künftig auf Fragen nach Abkürzungen ein Link zum Abkürzungsverzeichnis als Antwort genügen.
 
Ok. Das Wort Template sofort aus dem Gedächtnis streichen, ist EDV-Chinesisch :D

Was ich meine, ist einfach ein Formular mir Lücken, in die die entsprechenden Abkürzungen nur noch eingetragen werden.
So dass das Ergebnis dann für alle Länder gleicht aussieht, bis auf die Abkürzungen selbst.

Nur ein Beispiel (nicht durchdacht, einfach so...)

--8X-----------------------------------------------

Hauptwährungseinheit: [.........]
unterteilt in [..........] zu [.........]

Erhaltungsgrade: [..........]

Nationalbank: [.....................................] Kürzel: [........]

Prägestätten:
[.............................] Merkmal auf Münze: [.....]
[.............................] Merkmal auf Münze: [.....]
[.............................] Merkmal auf Münze: [.....]

--8X-----------------------------------------------

Und so weiter...
Alles klar?

Gruss,
Jeggy
 
Ein solchermaßen formularisiertes Nachschlagewerk zu einzelnen Ausgabeländern ist vielleicht hilfreich - insbesondere wenn auch ältere Ausgabeländer berücksichtigt werden (Weimarer Republik, Württemberg, Altösterreich etc.). Ich selbst möchte allerdings zunächst bei dem Projekt einer einfachen Abkürzungsliste bleiben.
 
Diskussion abgeschlossen

Ich danke denjenigen, die sich an dieser Diskussion beteiligt haben. Seit vier Tagen sind keine weiteren Hinweise mehr eingetroffen - offenbar ist alles gesagt. Der bislang erreichten Stand der Liste kann voraussichtlich recht bald unter "häufige Fragen" aufgerufen werden, eine weitere Diskussion ist hier nicht mehr nötig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet