(35) Antoninus Pius: Bilder- und Diskussionsfaden

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.528
Reaktionspunkte
7.076
Titus Aelius Hadrianus Antoninus Augustus Pius

geboren: 86 n.Chr.
gestorben: 161 n.Chr.
Regierungszeit: 138 bis 161 n.Chr.

Kurzbiographie:
Die Familie des Antoninus Pius stammte aus dem heutigen Nimes in Südfrankreich (römische Provinz Gallien). Nachdem er eine senatorische Laufbahn durchlaufen hatte, wurde er vom Kaiser Hadrian in dessen Kronrat berufen.

Nachdem der eigentlich von Hadrian vorgesehene Nachfolger, Lucius Ceionius Commodus, im Jahre 138 verstorben war, adoptierte Hadrian, seinen nahen Tod spürend, Antoninus Pius.

Antoninius war zum Zeitpunkt seiner Adoption bereits 51 Jahre alt. Es wird daher vermutet, dass seine Regentschaft lediglich als Platzhalter gedacht war. Der weitere Favorit des Hadrian auf seine Nachfolge, Lucius Verus (130-169), war jedoch erst 8 Jahre alt.

Antoninus Pius adoptierte Lucius Verus sowie Marcus Annius Verus (den späteren Kaiser Marc Aurel).

Antoninus Pius konnte in seiner Regierungszeit die Früchte ernten, die sein Vorgänger durch umsichtige Konsolidierungspolitik mit der Sicherung der Reichsgrenzen gesät hatte. An den Grenzen blieb es weitgehend ruhig, so dass die Militärausgaben immer weiter gestrichen werden konnte.

Die einzig tätige Münzstätte unter Antoninus Pius war Rom.

Quellen:
- Wikipedia
- Ursula Kampmann: Die Münzen der römischen Kaiserzeit
 
Zuletzt bearbeitet:
Antoninus Pius
Denar

RIC: 314
Kampmann: 35.101
Prägestätte: Rom

Revers: Roma nach links stehend
 

Anhänge

  • 023a.jpg
    023a.jpg
    35,2 KB · Aufrufe: 306
  • 023r.jpg
    023r.jpg
    33,5 KB · Aufrufe: 331
Antoninus Pius
As

RIC: 957
Kampmann: 35.153
Prägestätte: Rom

Revers: Providentia nach links stehend
 

Anhänge

  • 078a.jpg
    078a.jpg
    43,4 KB · Aufrufe: 336
  • 078r.jpg
    078r.jpg
    44,4 KB · Aufrufe: 307
Antoninus Pius
Sesterz

unbestimmt
 

Anhänge

  • 0139a.jpg
    0139a.jpg
    143 KB · Aufrufe: 303
  • 0139r.jpg
    0139r.jpg
    179,4 KB · Aufrufe: 281
Zurück
Oben