2€CC Vatikan 2012 "VII. Weltfamilientreffen" (VA009)

... aber gut, hat ja nichts gekostet:)

Zum Glück bin ich kein Kunde des Vatikans.... 110 km Fahrt (Zollamt) und ein halber Urlaubstag "kostet" mich ja auch nichts, da lass ich lieber einen 10er extra springen und kauf in D.

Grüße
TOM
 
Meiner kam gestern auch ganz normal per Post per Einschreiben - ohne Zollamt :)
 
Hallo!

...... mal eine Frage an die Vatikan - Kunden unter Euch! :)

In der vergangenen Woche haben wir im Kreise der Familie (Meine Katze, mein Kaktus und ich :D) unsere 2 Euro Münzen aus dem Vatikan erhalten!

In diesem Jahr, musste ich (wir) die Lieferungen beim "Zoll" persönlich abholen! :motz:

Wir werden bereits seit ~ 10 Jahren direkt vom Papa beliefert, und noch kein einziges Mal musste ich mit "Kaktus und Katze" persönlich vorsprechen! Finde ich irgendwie seltsam!

Hat sonst noch jemand in diesem Jahr Erfahrungen hiermit gemacht? Zahlen musste ich übrigens Nichts! :respekt:

Liebe Grüße vom eurodoc

Ich habe letztes Jahr einen BU-KMS des Vatikan beim Zoll abgeholt. Das hat 2,5 Std. und 40 Km Fahrt gekostet und passiert, wenn bei der Abfertigung in Frankfurt gepennt wird.
 
Bei mir war es letztes Jahr so, musste zum Zollamt. Habe da die 2 überaus netten und attraktiven Damen (ja sowas gibt es auch beim Zollen - aber nur in Hannover:newwer:) ein wenig ausgefragt - warum und wieso - und habe mir mal paar Informationen eingeholt.

Dieses Jahr kam sie (die Münze) wieder ohne Zoll :D
 
Habe da die 2 überaus netten und attraktiven Damen (ja sowas gibt es auch beim Zollen - aber nur in Hannover:newwer:) ein wenig ausgefragt - warum und wieso - und habe mir mal paar Informationen eingeholt.

Und, welche netten Infos hatten die netten Damen parat?
 
Oh mein Gott - bildlich dem Vatikan - wir haben hier einen Haarespalter am Werke. Danke für den Hinweis - Sie haben natürlich recht - die Münze wurde ohne die Zollgebühren berechnet und sie kam immer ohne Zoll:respekt:

ich denke man hat mich auch so verstanden - aber nochmal zur Klarstellung:gaehn:

Die netten Damen wollten mir zwar Ihre Telefonnummer nicht geben, haben dafür aber Auskunft darüber erteilt, dass es wohl letztes Jahr eine neue Anweisung beim Zoll gab. Flughafen etc .... ob meine Münzen jetzt in Frankfurt durch Zoll gingen oder hier in Hannover kann ich nicht sagen.
Zudem ist der Vatikanstaat sone Grau-Zone im Zollbereich. Gilt wohl rechtlich als Drittland da kein EU-Mitglied und da wissen es die Zollbeamten auch nicht immer was sie machen sollen.

Wer wieder eine Haarspalterei findet - er darf sie gern behalten!!

P.S.
beim nächsten Zollbesuch hole ich mir die Telefonnummer:D
 
Wer wieder eine Haarspalterei findet - er darf sie gern behalten!!
danke, ich teile lieber

Zudem ist der Vatikanstaat sone Grau-Zone im Zollbereich. Gilt wohl rechtlich als Drittland da kein EU-Mitglied und da wissen es die Zollbeamten auch nicht immer was sie machen sollen.
ich bin zwar kein jurist, aber dass lieferungen aus dem vatikan eine (zoll-)rechtliche grauzone sein sollen, halte ich für ein gerücht.
die UNO hat zur zeit 193 mitglieder, die EU 27 mitglieder. d.h., dass sendungen aus ca. 85 % der weltstaaten zollamtlich abgefertigt werden (müssen/sollten). ich glaube, das wissen und können auch die mitarbeiten im zollamt hannover.

das HZA frankfurt flughafen weiß seit 2003, wie man münzsendungen aus dem vatikan und/oder san marino richtig abfertigt. aber auch dort arbeiten menschen.
 
Wie ich bereits schrieb, gab es ab letzten Jahr eine neue "Order" für die Zollbeamten und Beamtinnen.

Warum - wieso - weshalb ; keine Ahung. Nur man sieht ja am Resultat (viele müssen extra ins Zollamt), dass es so is.

Und danke fürs teilen, ich verzichte.
 
Wie ich bereits schrieb, gab es ab letzten Jahr eine neue "Order" für die Zollbeamten und Beamtinnen.

Warum - wieso - weshalb ; keine Ahung. Nur man sieht ja am Resultat (viele müssen extra ins Zollamt), dass es so is.

Und danke fürs teilen, ich verzichte.

Was nützen 42 Worte, wenn man hinterher genau so schlau ist, wie davor. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben