2€CC Belgien 2023/1 "Jahr des Jugendstils" (BE030)

23 BE Jugendstil.jpg


Quelle: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=OJ:JOC_2023_204_R_0006
 
Hier ein besseres Bild der Münze:

VZ -  ART Nouveau - 2 euro.jpg

Noch nie zuvor war in der belgischen Numismatik eine 2-Euro-Münze einer Kunstrichtung gewidmet! Zu Ehren des Jugendstiljahres in Belgien gibt die Königliche Münze Belgiens jetzt eine einzigartige 2-Euro-Münze heraus.

130 Jahre Art Nouveau in Belgien

Im Jahr 1893 gab der Architekt Victor Horta dem Tasselhaus den letzten Schliff. Damit gab er den Startschuss für den Jugendstil in Brüssel. Die imposante Fassade, die prächtigen Innenräume mit Glasmalerei, die dekorativen Mosaike und das wirbelnde Schmiedeeisen prägten bald die Architektur der späten Belle Époque. Vor allem die Natur war eine wichtige Inspirationsquelle für den Jugendstil, wie die großzügige Verwendung von Pflanzen- und Blumenmotiven und die vielen Vogeldarstellungen zeigen.

Im Jahr 2023 - also 130 Jahre später - wird Brüssel dieses Jubiläum nutzen, um sein Jugendstilerbe mit einem Kulturprogramm voller außergewöhnlicher Ausstellungen, einzigartiger Stadtrundgänge und zahlreicher anderer faszinierender Veranstaltungen in den Mittelpunkt zu stellen. Es versteht sich von selbst, dass bei einem solchen einzigartigen Jubiläumsprogramm auch eine entsprechende Gedenkmünze nicht fehlen darf. Deshalb hat die Königliche Münze eine wunderschöne 2-Euro-Gedenkmünze entworfen, die die raffinierte Eleganz des Jugendstils perfekt widerspiegelt.

Das Motiv

Auf der Münze selbst steht oben der Schriftzug "ART NOUVEAU". Darunter und rundherum befindet sich ein Detail der Fassade des Hauses Eetvelde, ein Wandmosaik von Victor Horta. Links das Münzmeisterzeichen (ein Erlenmeyerkolben mit Aster) und das Münzmeisterzeichen der Königlichen Niederländischen Münze (der Merkurstab). Daneben die Länderangabe BE und die Jahreszahl 2023, rechts davon 'IB' (die Initialen der Designerin Iris Bruijns).

Das Design selbst ist Ausdruck der typischen asymmetrischen Komposition des Jugendstils. Das elegante Zusammenspiel der Linien stellt eine klare Verbindung zur Natur her. Mit etwas Fantasie kann man eine Irisblüte erkennen, die eine sichtbare Verbindung zur Designerin Iris Bruijns herstellt.



Quelle: KNM
 
Dies ist keine hässliche Münze, aber zum Thema Jugendstil hätte man deutlich mehr machen können bzw. müssen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein, ich bin der gleichen Meinung wie Seltengast, gerade in diesem umfangreichen Bereich.
 
Im Netzt kursiert ein Bild einer belgischen Coincard 2023 - Jugendstil mit einer 2€ Münze Copernikus.

Wurden die maltesischen Gedenkmünzen ähnlich wie die belgischen 2€ Gedenkmünzen alle bei der NKM geprägt?
 
Oben