2€ Belgien 2000 Fehlprägung?

Registriert
17.02.2009
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
2€ Belgien 2000 Fehlprägung? UPDATE

Moin.
Ich habe eine 2€-Münze aus Begien die etwas anders ist als meine anderen.
Sie ist minimal größer als die anderen und der äußere Rand des Ringes ist etwas dicker. Meine Küchenwaage zeigt bei dieser Münze 7g an (zum Vergleich normale Münze des selben Jehres Belgien 6g).
Auffällig ist auch, dass die Pille teilweise in den Ring hinein ragt.

Sie ist magnetisch.

Auf dem Rand sind im Wechsel 2 * * 2(auf dem Kopf) * * zu sehen. Die Randschriftzeichen sind kleiner als auf meiner Vergleichsmünze.

Ein neues Bild der Münze ist angehangen!

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, ob es sich um eine Fehlprägung handelt. Wenn ja würde mich interessieren, was diese Münze Wert ist und wo ich sie verkaufen kann.
 

Anhänge

  • Scannen.jpg
    Scannen.jpg
    34,6 KB · Aufrufe: 1.605
Also mit dem Bild kann man leider nichts anfangen.

Deine Küchenwaage ist auch falsch justiert;) ein normales 2€ Stück sollte 8,5g wiegen.

Aufgrund der Tatsache das die von dir gezeigte Münze scheinbar schwerer ist, würde ich auf eine Fälschung tippen.
Damit ist der Wert gleich 0.

Halte mal einen Magneten ran und vergleiche mit der anderen Münze.

PS: Ich würd sie dir gegen eine echte tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
ja, mache einen Scan davon. Eventuell kannst Du auch etwas über die Randschrift sagen.

Ich vermute zu 99 Prozent eine Fälschung. Wert = 0

Gruß epareiner
 
Ich bleibe dabei es ist eine Fälschung.
Wert=0

Und mein Angebot steht noch;)
" PS: Ich würd sie dir gegen eine echte tauschen."
 
Oben