2 Euro Fehlprägung Gedenkmünze Frankreich von Simone Veil

Registriert
18.07.2023
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Schönen Guten Tag Damen und Herren,
ich habe das unfassbare Glück eine 2 Euro Münze im Urlaub gefunden zuhaben, welche eine offensichtliche Fehlprägung aufweist.

Eine Gedenkmünze aus Frankreich von Simone Veil, wo klar zu sehen ist, dass 4 der 12 Sterne im inneren Kreis ‚fehlgestampft‘ wurden sind.

Ich erhoffe mir Expertisen und bestenfalls Interessenten zu finden.

Anbei sende ich sende ich Ihnen Fotos

Mit freundlichen Grüßen
Melson777
 

Anhänge

  • E0FBAE80-4D7D-4234-A0CD-56FA4F8C5908.jpeg
    E0FBAE80-4D7D-4234-A0CD-56FA4F8C5908.jpeg
    646,1 KB · Aufrufe: 381
  • 079BF5C4-E761-43D1-8D72-AC39545B1A0F.jpeg
    079BF5C4-E761-43D1-8D72-AC39545B1A0F.jpeg
    780,7 KB · Aufrufe: 370
Hallo,

leider hast Du das unfassbare Pech, eine Fälschung gefunden zu haben.
 
Moin Moin,

leider handelt es sich wie von "moppel65" geschrieben um eine Fälschung. Nicht der vermutlich erhoffte !? ;) "große Wurf" :(, aber auch dafür kann man evtl. Interessenten finden.
 
Ja, bei Zweiern gibt es da eine recht große Anzahl . werden, scheints, recht gern gefälscht.
 
Ich stell' schonmal das Popcorn kalt, könnte noch lustich werden hier :lachtot:
 
Sorry du hast recht verzeih, die Schriften sind nicht zu erkennen.
 
Schönen Guten Tag Damen und Herren,
ich habe das unfassbare Glück eine 2 Euro Münze im Urlaub gefunden zuhaben, welche eine offensichtliche Fehlprägung aufweist.

Eine Gedenkmünze aus Frankreich von Simone Veil, wo klar zu sehen ist, dass 4 der 12 Sterne im inneren Kreis ‚fehlgestampft‘ wurden sind.

Ich erhoffe mir Expertisen und bestenfalls Interessenten zu finden.

Anbei sende ich sende ich Ihnen Fotos

Mit freundlichen Grüßen
Melson777
Moin Moin,
wie bereits geschrieben hast Du leider das "unfassbare Pech" :( , statt einer "offensichtlichen" Fehlprägung eine Fälschung gefunden zu haben.
Tipp - für den nächsten Fall eines Auftauchens von "vermeintlichen" Fehlprägungen (Vergleiche grundsätzlich nur mit Stücken mit identischem Motiv und identischer Jahreszahl (bei uns zus. identischer Prägestätte):
1. Gewicht mit 2 Stellen nach dem Komma bestimmen (lassen)
2. Prüfung / Vergleich der Magneteigenschaften
3. Vergleich der Randverzierung

---> und vor allem als vermutlich ansonsten bzgl. Fehlprägungen wenig bewanderter Finder bei einer Anfrage nicht derart bestimmt von einer "unfassbar tollen Fehlprägung" zu schreiben - auch wenn Du einer entsprechenden Überzeugung sein solltest !
 
Angaben zu der Gestaltung des Randes wären bei dieser Fälschung noch interessant bzw. zu ergänzen:
ist er glatt, geriffelt oder mit Prägungen/Verzierungen versehen?

Die Suche nach ‚Interessenten‘ samt vollmundiger und bewerbender Objekt(fehl)beschreibung und somit quasi etwas subtilerer ‚KaufAnbiete‘ verstößt meiner Ansicht nach übrigens gegen die Forenregeln... ;)
 
Oben