2€CC Luxemburg 2023/1 "175. Jahrestag der Abgeordnetenkammer und der ersten Verfassung (1848)" (LU034)

Hintergrundwissen:

Abgeordnetenkammer (Luxemburg)


Die Abgeordnetenkammer (luxemburgisch Chamber; französisch Chambre des Députés) ist das Parlament des Großherzogtums Luxemburg. Die Chamber ist die Legislative des Großherzogtums und besteht aus 60 Abgeordneten, die jeweils für fünf Jahre mittels Verhältniswahl vom Volk gewählt werden. Das Chambergebäude befindet sich neben dem Großherzoglichen Palais in Luxemburg-Stadt. In Luxemburg gilt ein Einkammersystem.

[...]

Geschichte

Gemäß Artikel 13 der Deutschen Bundesakte hatte sich auch Luxemburg verpflichtet, eine „landständige Verfassung“ und ein Parlament einzurichten. Dieser Verpflichtung kam der Großherzog erst 1841 nach. Als Parlament wurde die Ständeversammlung („Assemblée des Etats“) eingerichtet. Die Kompetenzen waren jedoch gemäß der Tradition der Verfassungen im Vormärz gering. Die Abgeordneten wurden in direkter Wahl gewählt. Als Wahlkreise dienten die Kantone. Es bestand ein Zensuswahlrecht. Die Zahl der Abgeordneten betrug 32.

[...]

Die Märzrevolution führte auch im Großherzogtum Luxemburg zu demokratischen Reformen. 1848 musste der Großherzog einer Verfassungsänderung zustimmen, die die Ständeversammlung durch eine frei gewählte Abgeordnetenkammer („Chambre des Députés“) ersetzte. Auch wurden die Kompetenzen des Parlamentes massiv erweitert. Budgetrecht, Gesetzesinitiative und die Immunität der Abgeordneten wurden festgeschrieben.


Quelle und mehr: Abgeordnetenkammer (Luxemburg) – Wikipedia
 
Luxemburg toppt wieder alles:

Auflagen:

unc:
120.000 Umlaufmünzen (Rollen und lose)
Prägestätte: Monnaie de Paris

BU:
7.500 in Coincard, Ausgabepreis 17 €,
2.500 Münzen im KMS BU (in der Hälfte der Gesamtauflage, die andere Hälfte ist mit der zweiten 2€CC bestückt)
Prägestätte: KNM

Proof:
1.000 Stück im KMS PP
2.500 Stück im Proofset 2022-23
Prägestätte: Mincovna Kremnica, š.p., Kremnica / Slovakia

Es gibt folglich drei Versionen dieser Münze.

Designer: Joaquin Jimenez

Dieses Aufteilung gilt auch für die zweite 2€CC 2023.
 
Für nähere Infos zum Proofset siehe hier:

 
Hier das offizielle Bild der Münze, Variante: MdP, Rollenware, lose

LU034.jpg
 
Kann mir jemand sagen, was die Münzzeichen im Quadrat bedeuten?
 
Das soll ein stilisiertes Nashorn darstellen und ist das aktuelle Zeichen des Münzmeisters der Monnaire de Paris.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann mir jemand sagen, was die Münzzeichen im Quadrat bedeuten?
Siehe dazu auch hier:
 
Luxemburg toppt wieder alles:
...
unc: 120.000 Umlaufmünzen (Rollen und lose)
Prägestätte: Monnaie de Paris
...
Prägestätte: KNM
....
Prägestätte: Mincovna Kremnica, š.p., Kremnica / Slovakia

Es gibt folglich drei Versionen dieser Münze.
Und drei verschiedene Münzmeisterzeichen :respekt:. Das kann ja Malta dann gleich nachmachen....
Regeln werden also erlassen, damit sie umgehend umgangen werden können. Das geht um so einfacher, wenn man die Regeln selber mit macht. Super Idee Herr Hoffmann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben