(110) Tacitus: Bilder- und Diskussionsfaden

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
7.528
Reaktionspunkte
7.076
Marcus Claudius Tacitus

geboren: um 200 n.Chr.
gestorben: 276 n.Chr.
Regierungszeit: 275 bis 276 n.Chr.

Kurzbiographie:
Geburt, Jugend und politische Karriere des Tacitus liegen im Dunkel der Geschichte verborgen. Die politische Bühne betritt er erst im Jahre 273 als Konsul.

Nach dem überraschenden Tod des Kaisers Aurelian soll es ein sechs Monate dauerndes Interregnum gegeben haben, da die Soldaten sich unschlüssig gewesen seinen, wen sie zum Kaiser bestimmen sollten. Schließlich habe man die Aufgabe an den Senat weitergeleitet, der daraufhin den angesehenen Politiker Tacitus vorgeschlagen habe. Die Soldaten sollen dem Vorschlag gefolgt sein und den zum damaligen Zeitpunkt bereits 75 Jahre alten Tacitus zum Kaiser ausgerufen haben. Die Quellenlage zu diesen Ereignissen ist jedoch sehr unsicher.

Tacitus bestrafte die Mörder des Kaisers Aurelian und ernannte seinen Bruder, den späteren Kaiser Florianus, zum Prätorianerpräfekten.

Unmittelbar nach seiner Inthronisierung musste er gegen ins kleinasiatische Reichsgebiet eingefallene Germanenstämme kämpfen, gegen die er 276 einen Sieg erringen konnte. Kurz darauf verstarb Tacitus nach lediglich 6 Monaten Regierungszeit. Die Umstände seines Todes lassen sich nicht zweifelsfrei rekonstruieren.

(Quellen:
- Wikipedia
- Ursula Kampmann: Die Münzen der römischen Kaiserzeit)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tacitus
Antoninian

RIC: 65
Kampmann: 110.28
Prägestätte: Lugdunum (Lyon)

Revers: Felicitas nach links stehend
 

Anhänge

  • 028a.jpg
    028a.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 295
  • 028r.jpg
    028r.jpg
    47 KB · Aufrufe: 281
Zurück
Oben