11 Euro-, 20 Euro- und 25 Euro-Silbergedenkmünzen Deutschlands: Ausgabetermine und Diskussion

Der Auftrag für die Herstellung und Lieferung -- ich vermute mal für die 2023er €25 Münze -- Silbermünzronden (Ag999) in Stempel- und Spiegelglanzqualität mit einer Mindestmenge von 864.000 Stück in Stempelglanz und 120.000 Stück in Spiegelglanz sowie Optionsmengen von bis zu 1.000.000 Stück in Stempelglanz und von bis zu 150.000 Stück in Spiegelglanz -- wurde an die Bulmint One LTD in Branipole, Bulgarien vergeben.
Die Mindestmenge geht an die Müzstätte Stuttgart, die Optionsmengen an alle fünf deutschen Münzstätten gleichmäßig verteilt.

 
Ich habe eine ganze Münzrolle Silbermünzen bei der Bundesbank erstanden. Was würdet ihr empfehlen - die Rolle original belassen und dafür das Risiko von Anlaufen eingehen oder lieber einzeln in Kapseln verpacken und das Risiko etwas minimieren?
 
Also empfehlen kann man da vermutlich nichts.

Es kommt darauf an, was mit der Rolle geplant ist:

Soll sie der Nachwelt erhalten bleiben, beließe ich sie so und würde sie zusätzlich verpacken (quasi vakuumieren), damit das Silber nicht mit dem Schwefelwasserstoff aus der Luft reagieren kann.

Die Erfahrung zeigt, dass Silbermünzen ansonsten sehr wahrscheinlich selbst in der Rolle anlaufen.

Die Alternative ist natürlich das Umbetten in einzelne Kapseln, wobei man da auch vorsichtig sein muss bei der Wahl der Kapsel. Es gibt spezielle Kapseln auf dem Markt, die einen Anlaufschutz laut Hersteller von mindestens 15 Jahren (wenn ich das richtig im Kopf habe) versprechen. Die nähme ich. Kosten zwar etwas mehr, aber selbst bei "normalen" Kapseln ist ein Restanlaufrisiko vorhanden.
 
Und haben Sie schon Erfahrung mit Silikatkügelchen gemacht? Also diese "Do not eat" Päckchen, die manchmal bei Elektronikartikeln beigelegt sind.
 
Nein, den Dingern schenke ich kein Vertrauen.
 
Beitrag Nr. 1 wurde komplett überarbeitet und übersichtlicher gestaltet.

Die Auflagen für 2023 wurden hinzugefügt und die Themen für das Jahr 2025 ergänzt sowie sämtliche Wikipedia-Links hinzugefügt für 2024 und 2025.

Neu: Die Parameter der Münztypen findet man ganz unten kursiv, dieses Jahr kommt ja eine 11 €-Münze - halb Silber, halb "Blech" - hinzu.

Ich hoffe, es gefällt.
 
Warum konnte man nicht die Durchmesser für 11, 20 und 25€-Münzen gleich groß machen.
Ständig muss man sich neue Münzkapseln zulegen. Natürlich in größeren Packungen damit sie nicht allzu teuer kommen und hinterher weggeworfen werden weil wieder eine neue Größe kommt!! Auch so kann man uns Sammlern den Spass an unsererm Hobby verleiden.
 
Warum konnte man nicht die Durchmesser für 11, 20 und 25€-Münzen gleich groß machen.
Ständig muss man sich neue Münzkapseln zulegen. Natürlich in größeren Packungen damit sie nicht allzu teuer kommen und hinterher weggeworfen werden weil wieder eine neue Größe kommt!! Auch so kann man uns Sammlern den Spass an unsererm Hobby verleiden.
Wenn man sie stapelt bei der Rückgabe an die Bundesbank könnte es sonst leicht zu Verwechslungen kommen. Einzelprüfung kostet Zeit...
 
Nein, den Dingern schenke ich kein Vertrauen.
Wenn die einmal in Gebrauch waren sind die irgendwann sattituturiert und nehmen keine weitere Feuchtigkeit mehr auf.
Leider erkennt man bei denen auch nicht wann und ob die schon genug Feuchtigkeit aufgenommen haben und somit ihre Kapazität schon erreicht haben.

Und haben Sie schon Erfahrung mit Silikatkügelchen gemacht? Also diese "Do not eat" Päckchen, die manchmal bei Elektronikartikeln beigelegt sind.
In der Elektronikbranche wurden die Silikatbeutelchen vakuumiert in einer Schutzverpackung aufbewahrt zusammen mit einem Feuchtemessstreifen. War der Indikator fablich verändert wusste man die Silikatbeutelchen sind nur noch für die Tonne. Was wir aus dem Schuhkarton oder aus dem Verpackungkarton eines Heim-Elektronikgeräts finden sind definitiv umbrauchbar da diese ihren Zweck bereits erfüllt haben.
 
Ich habe die geplanten Ausgabetermine für 2025 hinzugefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben