1 Euro Rolle 2003 F

Ok, bin überzeugt. Danke für die Info!

Wir halten fest:
Es gab mindestens eine Rolle davon, also zumindest 25 Stück ;)
(mathematisch vorsichtig formuliert.)

Ich würde sagen es gab eine Rolle mit mindestens 2 Münzen;)

Umlauffunde von KMS Münzen sind ja nichts ungewöhnliches, ich habe auch schon 2€ 2006 J gefunden.
 
... Umlauffunde von KMS Münzen sind ja nichts ungewöhnliches, ...

Ich oute mich als Nur-für-den-KMS-produzierte-Münzen-in-den-Umlauf-Geber. :D Immer, wenn ich nur bestimmte Münzen aus einem KMS gebraucht hatte, landete der Rest der geschlachteten Pappe im Umlauf. Das bisschen Gewinn über dem Nominalwert, das ich beim Verkauf eines Teiles dieser Münzen womöglich erzielt hätte, war mir den Stress nicht wert.

Da ich mir sicher bin, dass es viele "wie mich" gibt, habe ich noch nie einen Unterschied gemacht zwischen Münzen, die für den Umlauf produziert wurden, und solchen, die es nur im KMS gibt. Den Bäcker und die ALDI-Kassiererin juckt das nicht die Bohne. ;)
 
Ja es gibt die Münze 180.000 mal im KMS und 120.000 mal im PP KMS.
Nur weil etwas in einem Katalog steht muss es das nicht geben;)

Ich dachte, das Thema wurde schon früher mal durchgekaut. Siehe auch hier:

10 C. 2003 -F- Stuttgart aus Original-Rolle + 1x Gratis bei eBay.de: BRD Euro-Währung (endet 09.04.11 11:07:56 MESZ)

Sensation !!!!!!!! Original Rolle 10 Ct. 2003 F RRRRR ! bei eBay.de: BRD Euro-Währung (endet 05.05.11 22:25:05 MESZ)

Dies dürfte als Nachweis erst mal reichen. ;)
 
enthaltene Affiliatelinks sind bezahlte Werbung von Ebay

Das sind aber Rollen der 10 Cent 2003 F. Hier geht es jedoch um die 1 Euro 2003 F und um die Frage, ob es diese Münze für den Umlauf, d.h. in Rollen, gibt oder nicht.;)
 
enthaltene Affiliatelinks sind bezahlte Werbung von Ebay
Das Dokument der Bundesbank vom Januar 2004 gab eine Auflagezahl von 375.000 Stück an. Die aktuellen Prägeaufträge stimmen nicht immer mit den tatsächlich geprägten Werten überein.
Außerdem wurden hier schon einige Umlauffunde gemeldet, jemand hatte mal an einer Kasse eine bekommen und sich dann nochmal angestellt und noch eine bekommen. Fazit: Dort wurde eine ganze Rolle geöffnet.

Und im Anhang das besagte Dokument der Bundesbank mit im Kalenderjahr 2003 und mit der Jahreszahl 2003 geprägten Münzen (ohne KMS!).
 

Anhänge

So ganz stimmt in dem Dokument der Bundes Bank aber nicht alles,
denn 20 cent 2003 F wurden sehr wohl geprägt, habe gestern erst wieder eine aus dem Umlauf bekommen. Und 10 cent 2003 F dürften auch deutlich mehr sein als 1,5 Mio, war da nicht die Rede von 6Mio. geprägten Stücken?

Gruß Münzrolle.
 
So ganz stimmt in dem Dokument der Bundes Bank aber nicht alles,
denn 20 cent 2003 F wurden sehr wohl geprägt, habe gestern erst wieder eine aus dem Umlauf bekommen. Und 10 cent 2003 F dürften auch deutlich mehr sein als 1,5 Mio, war da nicht die Rede von 6Mio. geprägten Stücken?

Gruß Münzrolle.

Dieses Dokument gibt lediglich an, was im Jahr 2003 mit Jahreszahl 2003 geprägt wurde. Die 20 Cent 2003 F wurden alle erst 2004 geprägt und zwar 80.040.000 Stück.
Die 10 Cent 2003 F wurden zumindest größtenteils erst im Oktober 2005 geprägt, 6.000.000 Stück sollen wohl stimmen.
Aber bei dem PDF bin ich mir mittlerweile nicht mehr so ganz sicher, ob zumindest die 2 Cent und 2 Euro 2003 F nicht evtl. auch die in 2003 geprägte 2002er Restmenge enthalten. Im August 2004 wurden die Zahlen ja nochmal veröffentlicht und da gibt es einige Differenzen (siehe Anhang). Ich habe mich schon sehr intensiv mit den deutschen Auflagezahlen 2002-2004 beschäftigt und habe auch schon meine selbst zusammengestellten Auflagezahlen hier im Forum veröffentlicht.
 

Anhänge

Oben