1-Cent-Münzen Deutschland J: Gestaltung Küstenlinien

Hallo Dirk Bake,

Ich habe hier ein Bild von einer 2 Cent 2005G wo man alles gut erkennen kann.
Könntest Du, oder Jehmand anders dieses Bild Hochladen, den genauen Ort dieses Merkmals anzeichen und es wieder postieren damit ich sehe wo es liegt ?

Danke,
Gilou.
 

Anhänge

  • All-002-05G-260409-rv-1.JPG
    All-002-05G-260409-rv-1.JPG
    326,8 KB · Aufrufe: 449
Für mich ist das eine wieder aufpolierte Patritze mit der man dann noch ein paar Stempel anfertigte.
( wie bei den deutschen Cent-stücken von 2002, kleine Sterne, Weltkugellinien matt oder große Sterne, Weltkugellinien glänzend...bei der 1 Euro gibt es so etwas auch... )
 
Danke für die weiteren Hinweise und Zahlen. Aus hier im Forum veröffentlichten und mich auf anderen Wegen erreichenden Zählergebnissen ergeben sich inzwischen die im 'Startbeitrag aktuell gehaltenen Zahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe mal meine 2004 und 5er 1 Cent Münzen die ich gerade an Hand hatte nachgesehen.

Dabei waren:
04 D: 2x mit rundum mittels Graben abgegrenzter Küste
04 G: 2x mit undeutlicher Nordküste der Halbinsel Kola
04 F: 4x mit undeutlicher Nordküste der Halbinsel Kola und 1x mit rundum mittels Graben abgegrenzter Küste
04 J: 2x mit undeutlicher Nordküste der Halbinsel Kola

05 D: 2x mit undeutlicher Nordküste der Halbinsel Kola
05 G: 2x mit undeutlicher Nordküste der Halbinsel Kola

Gilou
 
Danke für die Zahlen. Ich habe sie zum Anlass genommen, meinen Bestand an deutschen 1-Cent-Münzen 2004 D und 2004 F auf die neue Wertseite hin durchzusehen: Alle ca. 50 bzw. 75 Exemplare weisen die alten Wertseite auf.
 
Jahrgang 2009

Inzwischen liegt mir je ein Exemplar 2009 A und G sowie vier Stücke 2009 D vor: Im Gegensatz zu meinen drei Exemplaren 2009 J weist auf ihnen die Halbinsel Kola den aus den vorigen Jahrgängen fließenden Übergang nach Norden auf. Wer kann dieses Merkmal auf 1-Cent-Münzen 2009 F feststellen und hier mitteilen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wertseite-Münzbilder verschiedener Größe

Bei 1 Cent Deutschland J gibt es ähnliche Münzbild-Unterschiede wie bei den deutschen 5-Cent-Münzen. Die Münzen mit scharfere Länderbegrenzung die nur bei J seit 2004 vorkommen (hier gepostet betr. Umrandung Kola-Halbinsel), haben ca. 0,2 mm größeres Münzbild als "normale" 1-Cent-Münzen. Der Abstand zwischen den rechten unteren Spitzen der linken unteren und oberen Sterne im oberen (linken) Diagonal ist hier 13,2 - 13,3 mm, statt "normal" 13,0 - 13,1 mm.
Weil bei J seit 2006 bis 2009 nur die neue Wertseite mit dem größeren Münzbild gefunden ist, ist es überraschend daß 1 Cent 2010 J im Stempelglanz-Satz wiederum die alte, "normale" Wertseite hat mit dem kleineren Münzbild.

Wer hat bereits 1 Cent 2010 J aus Umlauf gefunden, und kann diese nachsehen ?

Also, weil bei den 5-Cent-Münzen A, D, F und G beteiligt sind mit Münzbilder verschiedener Größe (außer KMB), ist bei den 1-Cent-Münzen nur J beteiligt mit ähnlichen Unterschiede.

Wer findet noch mehr Größenunterschiede, egal Euroseite oder Nationalseite, auch bei anderen Nominale ?
 
Jahrgang 2010

Nachdem der Jahrgang 2009 bislang keine Überraschungen bietet (A, D, F und G unscharfe bis fehlende, J scharfe nördliche Küstenlinie der Halbinsel Kola), konnte ich just die ersten Stücke des Jahrgangs 2010 auf dieses Merkmal hin untersuchen: F und G weisen wie 2009 die unscharfe Ausführung auf. Wer findet Abweichungen von der seit mehreren Jahren beobachteten Kontinuität?
 
Oben